Alle Kategorien
Suche

Fahrradschlauch wechseln - so geht's ganz einfach

Fahrradschlauch wechseln - so geht´s ganz einfach2:04
Video von Lars Schmidt2:04

Aus Versehen über eine Scherbe oder spitze Steine gefahren, und schon ist der Reifen platt. Nun müssen Sie den Fahrradschlauch wechseln! Das geht ganz einfach - mit dem richtigen Werkzeug!

Was Sie benötigen:

  • Reifenheber
  • Schraubenschlüssel

So wechseln Sie Ihren Fahrradschlauch

  1. Um den platten Fahrradschlauch zu wechseln, müssen Sie als erstes das Rad mit dem Platten ausbauen. Dazu lösen Sie die Muttern der Radaufhängung mit einem passenden Schraubenschlüssel. Manche Fahrräder haben dafür sogar einen Schnellspanner, aber das ist leider nicht immer so.
  2. Haben Sie das Rad vom Rahmen getrennt, müssen Sie den Schlauch aus dem Rad-Mantel holen. Das geht am besten mit einem Reifenheber. Ein kleines Fahrradwerkzeug, für das es sich lohnt, es im kleinen Fahrradwerkzeugtäschchen hinten am Sattel immer dabei zu haben. Mit dem Reifenheber versuchen Sie, zwischen Schlauch und Mantel zu kommen und den Schlauch hervorzuziehen. Achtung: Vergessen Sie nicht, das Ventil abzuschrauben, da der Schlauch mit dem Ventil an der Radfelge befestigt ist!
  3. Nun können Sie den Fahrradschlauch herausziehen, um ihn zu wechseln. Reinigen Sie das Mantelinnere ggf. von kleinen Steinen und Schmutz, bevor Sie den neuen Schlauch einziehen.
  4. Wieder mit Hilfe des Reifenhebers führen Sie jetzt den neuen Fahrradschlauch wieder zwischen Mantel und Felge. Beim vollständigen Reindrücken des Schlauches, so dass der Mantel wieder vollständig abschließt, ist etwas Muskelkraft erforderlich. Das Ventil führen Sie wie das alte Ventil zuvor durch die vorgesehene Öffnung in der Felge.
  5. Haben Sie den Mantel vollständig um den Schlauch gelegt, montieren Sie das Rad wieder am Rahmen und pumpen den Schlauch vollständig auf.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos