Alle Kategorien
Suche

Fahrradflicken anbringen - so geht's

Wer viel mit dem Fahrrad unterwegs ist, kennt die lästige Situation, dass man mitten auf einer langen Tour plötzlich einen Platten hat und nicht weiterfahren kann. Mit einem Fahrradflicken kann man sich auch unterwegs behelfen.

Fahrradflicken anbringen ist kinderleicht, wenn man ein paar Hinweise beachtet.
Fahrradflicken anbringen ist kinderleicht, wenn man ein paar Hinweise beachtet.

Was Sie benötigen:

  • Fahrradwerkzeug
  • Fahrradflickzeug

Verschiedene Möglichkeiten, um den Fahrradflicken anzubringen

  • Unterwegs besteht die Möglichkeit, dass man im Falle eines Plattens am Fahrrad einen Ersatzschlauch dabei hat und den Schlauch dann zu Hause in Ruhe flicken kann, sofern möglich.
  • Es ist deshalb auch sinnvoll einen Ersatzschlauch dabei zu haben, weil man nicht weiß, ob man das Loch im Schlauch überhaupt flicken kann, oder ob es sich z. B. um einen Ventilabriss oder ein undichtes Ventil handelt.
  • Sie können auch ein Spray mitnehmen, das man im Falle eines Plattens in das Ventil sprüht und somit das Loch von innen versiegelt, allerdings ist der Schlauch dann nicht mehr gut zu verwenden, d. h., das ist nur eine Notlösung für unterwegs.

So reparieren Sie den Fahrradschlauch

  1. Als Erstes müssen Sie den Mantel von der Felge hebeln, am besten gelingt das, wenn Sie das Fahrrad auf den Kopf stellen, also auf Lenker und Sattel. Mithilfe eines Mantelhebers können Sie den Mantel leicht abhebeln. Wenn man vorsichtig ist, kann man auch einen Schraubenschlüssel dazu nehmen, sofern kein Mantelheber vorhanden ist.
  2. Nun können Sie den Schlauch herausholen, wenn Sie die kleine Fixierschraube an der Felge gelöst haben, sodass das Ventil durch das Loch passt.
  3. Pumpen Sie den Schlauch leicht auf und testen Sie entweder mit den Lippen, wo das Loch im Schlauch ist, wenn es so klein ist, dass man kein Zischgeräusch hören kann, indem Sie mit den Lippen in geringem Abstand über den Schlauch fühlen, um die Stelle für den Fahrradflicken zu finden. Oder Sie nehmen eine Schüssel mit Wasser und halten den Schlauch hinein, Sie werden dann schnell die undichte Stelle für den Fahrradflicken anhand der Bläschen finden.
  4. Wenn Sie die kaputte Stelle gefunden haben, trocknen Sie diese gut ab und rauen Sie mit dem Schleifpapier aus dem Fahrradflickset auf.
  5. Nun tragen Sie den Kleber auf die defekte Stelle im Schlauch auf und lassen ihn ein paar Minuten antrocknen, je nach Anleitung.
  6. Suchen Sie einen passenden Fahrradflicken für das Loch aus und kleben Sie ihn auf die Stelle, drücken Sie den Fahrradflicken gut an und lassen ihn trocknen.
  7. Untersuchen Sie den Mantel auf Schäden, d. h., Stellen, die abgewetzt sind und somit wieder eine potenzielle Gefahr für Platten darstellen, und sehen Sie nach, ob nicht noch ein spitzer Gegenstand im Profil steckt, der sofort ein neues Loch verursachen würde.
  8. Überprüfen Sie das Felgenband, liegt es sauber an und dichtet die spitzen Speichenschrauben ab? Wenn Sie nämlich einen „Schlangenbiss“ als Loch haben, deutet das auf ein defektes Felgenband hin und Sie werden schnell wieder einen Platten bekommen. Das Loch hat dann, ähnlich einem Schlangenbiss, zwei kleine „Bissstellen“.
  9. Hebeln Sie nun den Mantel nach dem Flicken wieder über den Schlauch und pumpen Sie den Reifen erst einmal wenig auf, wenden Sie den Schlauch mit Mantel mit den Händen hin und her, damit er sich gut einfügt, und pumpen Sie den Schlauch dann ganz auf.
Teilen: