Alle Kategorien
Suche

Fahren mit dem Snowboard - Muskeln effektiv trainieren

Manch einer freut sich schon im Juli auf den Winter, um endlich wieder Snowboard fahren zu können. Aber auch wenn das noch nicht möglich ist, kann man zumindest schon die Muskeln mit dem richtigen Training darauf vorbereiten.

Muskeln schützen vor Verletzungen.
Muskeln schützen vor Verletzungen.

Auch ohne Mitgliedschaft in einem Fitnessclub können Sie Ihre Muskeln effektiv auf das Snowboardfahren vorbereiten. Natürlich kommt es auch darauf an, wie gut Sie Ihr Snowboard beherrschen und ob Sie nur die Berge hinunter fahren oder sich zum Beispiel in der Pipeline testen möchten.

Trainieren Sie Ihre Muskeln fürs Snowboardfahren

  • Die Beine spielen beim Snowboardfahren natürlich eine wichtige Rolle. Dennoch sollten Sie unter keinen Umständen vergessen, wie wichtig auch Ihr Rumpf und Ihr Rücken für das Snowboardfahren sind.
  • Um die Muskeln in Ihren Beinen zu trainieren, brauchen Sie verschiedene Übungen. Einmal, um dadurch Monotonie zu vermeiden, andererseits, um möglichst viele Muskelpartien anzusprechen.
  • Lehnen Sie sich mit dem Rücken an eine Wand. Ihre Oberschenkel sollten um 90 Grad abgeknickt sein. Halten Sie diese Position 30 Sekunden lang, machen Sie eine 15-sekündige Regenerationspause für Ihre Muskeln und wiederholen Sie die Übung. Letztendlich sollte die Übung so aussehen, als würden Sie auf einem Stuhl sitzen, den es in Wirklichkeit nicht gibt.
  • Eine komplexe Übung für die Muskeln in den Beinen und in der seitlichen Rückenmuskulatur ist folgende: Legen Sie sich seitlich auf den Boden. Stützen Sie zunächst Ihren Körper auf Ihren Unterarm, die Hand sollte in Ihrer Blickrichtung liegen. Außerdem berührt Ihre Fußseite den Boden. Strecken Sie nun ein Bein nach oben und halten diese Position. Für Ihre Geschmeidigkeit beim Fahren und Ihre Wendigkeit hilft Ihnen diese Übung enorm, da Sie die seitlichen Muskeln stimuliert, welche ansonsten relativ wenig trainiert werden.
  • Eine wichtige Übung, um Verletzungen vorzubeugen, sieht der vorherigen Übung sehr ähnlich. Bei dieser Kraftübung trainieren Sie Ihre Adduktoren, welche beim Snowboardfahren sehr anfällig sind. Legen Sie sich auf die Seite und stützen Sie Ihren Kopf mit einer Hand, der andere Arm sollte locker vor Ihrem Bauch liegen. Sie befinden sich mit Ihrer gesamten Seite auf dem Boden. Nun heben Sie Ihr oben liegendes Bein an, halten diese Position für ein paar Sekunden, und führen es dann wieder zum anderen Bein, jedoch ohne dass Sie es absetzen. Dies wiederholen Sie etwa eine halbe Minute lang.
  • Das richtige Training sollte Ihnen in allererster Linie dabei helfen, Verletzungen vorzubeugen und auf eventuelle Stürze besser vorbereitet zu sein. Ein zu starkes, nur auf den Muskelaufbau angelegtes Training kann dazu führen, dass Sie beim Fahren  stark an Wendigkeit einbüßen.
Teilen: