Alle Kategorien
Suche

Fahnenmast aus Alu aufstellen

Wenn Sie vor Ihrem Haus oder in Ihrem Garten Ihre Nationalflagge oder die Flagge Ihres Lieblingssportvereins hissen möchten, eignet sich hierfür am besten ein Fahnenmast aus Aluminium. Mit der richtigen Technik und ein wenig Mühe geht die Aufstellung des Mastes rasch voran. Lesen Sie in dieser Anleitung die dazu notwendigen Schritte.

Hissen auch Sie Ihre Flagge mit einem Fahnenmast aus Aluminium.
Hissen auch Sie Ihre Flagge mit einem Fahnenmast aus Aluminium.

Was Sie benötigen:

  • Fahnenmast aus Aluminium
  • Kunststoffhülse (ab 60 cm)
  • Beton (am besten selbst angemischt)

Fahnen kommen besonders schön zur Geltung, wenn diese an einem Fahnenmast im Wind wehen können. Damit der Fahnenmast auch sicher und dauerhaft steht, müssen allerdings ein paar Punkte beachtet werden.

Herstellen des Fahnenmastfundaments

  1. Zunächst müssen Sie eine kleine Grube für das Fundament ausheben. Stechen Sie zuvor den Rasen an dieser Stelle ab und legen Sie diesen beiseite. Die Grube sollte in etwa 60 bis 80 cm tief und rund 50 bis 60 cm lang bzw. breit sein.
  2. Setzen Sie die Fahnenmasthülse anschließend in die Mitte der Grube und füllen Sie dann den frischen Beton in die Grube. Während des Einfüllens sollte ein Helfer die Hülse festhalten.
  3. Wenn Sie den Beton etwa 5 bis 10 cm unter Geländeniveau eingefüllt haben, verdichten Sie den Beton mit einem stabartigen Gegenstand, indem Sie darin herumstochern.
  4. Prüfen Sie dann noch mal die absolut lotrechte Ausrichtung der Hülse. Im noch frischen Beton kann eine eventuelle Schieflage leicht korrigiert werden. Lassen Sie den Beton über Nacht aushärten.
  5. Überschütten Sie am nächsten Tag das ausgehärtete Fundament mit Humus oder decken Sie den zu Beginn abgestochenen Rasen wieder an. Achten Sie dabei darauf, dass kein Erdreich in die Hülse fällt.

Aufstellen des Alumastes

  1. Einen Fahnenmast aus Aluminium können Sie in der Regel ohne Kran aufstellen, da er ein geringes Gewicht besitzt. Am besten holen Sie sich einen oder zwei Helfer für das Aufstellen.
  2. Legen Sie den Alumast mit dem unteren Ende zur Hülse ab. Dann stellen Sie den Alumast von der oberen Seite her langsam auf und führen diesen gleichzeitig in die Hülse ein.
  3. Prüfen Sie nach dem Aufrichten, ob der Alumast vollständig in die Hülse eingeschoben ist.
  4. Sollte der Spalt zwischen Hülse und Alumast zu groß sein und der Mast dadurch besonders schwanken, verwenden Sie einfach kleine Holzkeile, um den Alumast zu fixieren.

Wenn Sie den Fahnenmast erfolgreich aufgestellt haben, können Sie sofort Ihre Flagge hissen. Viel Spaß dabei!

Teilen: