Alle Kategorien
Suche

Facebook-Kurzmeldungen einschalten - so gelingt es

Facebook-Kurzmeldungen einschalten - so gelingt es0:58
Video von Samuel Klemke0:58

Die Kurzmeldungen auf Facebook werden oberhalb der Chatleiste angezeigt und bieten einen schnellen Überblick der neuesten Ereignisse Ihrer Freunde. Sollten diese Meldungen nicht angezeigt werden, so können Sie diese in wenigen Schritten einschalten.

Die Kurzmeldungen auf Facebook ermöglichen einen schnellen Überblick und das schnellere Kommentieren von Beiträgen Ihrer Freunde. Normalerweise ist diese Leiste automatisch zu sehen, sollte dies jedoch nicht der Fall sein, so können Sie diese einschalten.

Einschalten der Kurzmeldungen

  1. Um die Kurzmeldungen auf Facebook einschalten zu können, müssen Sie sich zunächst in Ihren Account einloggen. Anschließend gehen Sie auf die Startseite. Hier sehen Sie die Meldungen. 
  2. Oberhalb dieser Hauptmeldungen wählen Sie "Sortieren" an. Hier haben Sie die Wahl zwischen "Hauptmeldungen" und "Neueste Meldungen". Stellen Sie dies auf "Neueste Meldungen" und laden Sie anschließend die Seite mit "F5" neu.
  3. Nun erscheint oberhalb der Chatleiste, welche sich rechts befindet die neusten Meldungen Ihrer Freunde. Durch Anklicken können Sie nun Beiträge kommentieren oder die Meldungen verbergen.

News auf Facebook deaktivieren

  1. Nach dem Einschalten der Kurzmeldungen können diese nicht wieder über die Einstellungen in Facebook abgeschaltet werden. Dafür bieten die Browser GoogleChrome, Opera und Firefox ein Add-on, mit welchem sich die Kurznachrichten bearbeiten und bei Bedarf verbergen lassen.
  2. Um dieses Add-on zu installieren, öffnen Sie den entsprechenden Browser und wählen "Add-on" aus. Suchen Sie nach "FB Purity" und installieren Sie dieses Add-on.
  3. Anschließend öffnen Sie Facebook. Auf der Hauptseite finden Sie nun dieses Add-on. Wählen Sie dieses an und klicken auf "Einstellungen". Hier finden Sie die Option "TickerBar". Wenn Sie den Haken entfernen, werden die Kurzmeldungen auf Facebook ausgeblendet.
  4. Des Weiteren können Sie mithilfe des Add-ons noch weitere Einstellungen vornehmen und so die Facebook-Seite ganz Ihren Wünschen und Bedürfnissen anpassen.

Verwandte Artikel