Alle ThemenSuche
powered by

Facebook-Kommentare deaktivieren - so geht es

Wer bei Facebook von Kommentaren, Statusmeldungen oder anderen Neuigkeiten von Freunden genervt ist, kann die Kommentare bzw. die Neuigkeiten ganz einfach deaktivieren. Wie das funktioniert, können Sie im folgenden Artikel nachlesen.

Weiterlesen

Löschen Sie Ihre Kommentare am PC.
Löschen Sie Ihre Kommentare am PC.

Facebook Meldungen löschen

Wer von einem Freund bei Facebook völlig genervt oder gestresst ist, kann ganz einfach dafür sorgen, dass er von diesen Neuigkeiten, Bildern, Statusmeldungen oder sonstigen Infos nichts mehr mitbekommt.

  1. Gehen Sie einfach auf Ihre persönliche Facebook Seite und suchen nach dem Freund, deren Kommentare Sie deaktivieren wollen.
  2. Nun befindet sich rechts neben dem Namen über dem Kommentar oder der Statusmeldung ein kleiner, nach unten zeigender Pfeil.
  3. Klicken Sie diesen mit der linken Maustaste an und warten Sie, bis sich das neue Fenster darunter öffnet.
  4. Nun haben Sie die Möglichkeit, dafür zu sorgen, nichts mehr von Ihrem Freund an Ihrer Pinnwand angezeigt zu bekommen.
  5. Wählen Sie einfach in dem neuen Fenster die Option "Abonnement für .... deaktivieren", wobei die Punkte für den Namen Ihres Freundes stehen.

Kommentare und Statusmeldungen entfernen

Wenn Sie wollen, dass nur die Statusmeldungen eines Freundes bei Facebook nicht mehr angezeigt werden sollen, können Sie auch diesem Wunsch nachgehen.

  1. Gehen Sie einfach wie oben beschrieben vor, indem Sie sich bei Facebook mit Ihren Daten einloggen, den Freund auswählen und auf den Pfeil neben dem Namen über der Statusmeldung auswählen.
  2. Nun wählen Sie als Option allerdings nicht die oben genannte Option, sondern "Abonnement für Statusmeldungen von... deaktivieren" aus.
  3. Nun sollten Sie in Zukunft auf Ihrer Pinnwand keine Statusmeldungen von Ihrem ausgewählten Freund vorfinden.

Eigene Aktivitäten deaktivieren

Wer seine eigenen Kommentare, die er unter Statusmeldungen, Bildern oder Veranstaltungen gepostet hat, deaktivieren will, kann auch dies ohne Probleme tun.

  1. Loggen Sie sich dazu einfach mit Ihren Anmeldedaten bei Facebook ein und suchen Sie nach der betroffenen Statusmeldung oder dem Bild, bei dem Sie den Kommentar deaktivieren wollen.
  2. Auch hier finden Sie wieder einen nach unten zeigenden Pfeil. Wenn Sie diesen anklicken, finden Sie dort die Option "Beitrag löschen".
  3. Wählen Sie diese Option aus und Sie können sämtliche Kommentare, Statusmeldungen oder andere Neuigkeiten, die Sie geteilt oder gepostet haben, deaktivieren.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Facebook: Smileys deaktivieren - so geht's
Kevin Höbig

Facebook: Smileys deaktivieren - so geht's

Smileys können Sie bei Facebook leider nicht einfach so deaktivieren, sondern müssen dazu das verwendete Bild blockieren lassen. Wie Sie dies mit oder ohne zusätzliche …

Facebook reaktivieren - so geht's
Britta Jones

Facebook reaktivieren - so geht's

Sie können Ihren Facebook-Account deaktivieren und ihn später wieder reaktivieren. Dies geht ganz einfach in wenigen Schritten. Diese Funktion ist für jeden unheimlich …

Von Facebook ganz abmelden - so geht´s
Kevin Höbig

Von Facebook ganz abmelden - so geht's

Wenn Sie Ihren Facebook-Account nicht mehr nutzen können, haben Sie grundsätzlich zwei Möglichkeiten. Einerseits können Sie Ihr Konto deaktivieren, um dieses später optional …

Ähnliche Artikel

Von Facebook ganz abmelden - so geht´s
Kevin Höbig

Von Facebook ganz abmelden - so geht's

Wenn Sie Ihren Facebook-Account nicht mehr nutzen können, haben Sie grundsätzlich zwei Möglichkeiten. Einerseits können Sie Ihr Konto deaktivieren, um dieses später optional …

Facebook: Spieleanfragen deaktivieren - so geht's
Liane Spindler

Facebook: Spieleanfragen deaktivieren - so geht's

Bei Facebook können Sie neben der normalen Kommunikation mit Freunden auch Spiele spielen. Leider neigen manche Kontakte dazu, häufig Spieleanfragen zu schicken. Diese können …

Facebook reaktivieren - so geht's
Britta Jones

Facebook reaktivieren - so geht's

Sie können Ihren Facebook-Account deaktivieren und ihn später wieder reaktivieren. Dies geht ganz einfach in wenigen Schritten. Diese Funktion ist für jeden unheimlich …

Facebook: Smileys deaktivieren - so geht's
Kevin Höbig

Facebook: Smileys deaktivieren - so geht's

Smileys können Sie bei Facebook leider nicht einfach so deaktivieren, sondern müssen dazu das verwendete Bild blockieren lassen. Wie Sie dies mit oder ohne zusätzliche …

Ein Kommentar ist schnell wieder gelöscht.
Matthias Glötzner

Einen Facebook-Kommentar löschen - so geht's

Sie haben einen Kommentar zu einer Facebook-Meldung geschrieben und wollen diesen wieder löschen? Kein Problem. Hier erfahren Sie, wie Sie vorgehen müssen.

Schon gesehen?

Facebook: Spieleanfragen deaktivieren - so geht's
Liane Spindler

Facebook: Spieleanfragen deaktivieren - so geht's

Bei Facebook können Sie neben der normalen Kommunikation mit Freunden auch Spiele spielen. Leider neigen manche Kontakte dazu, häufig Spieleanfragen zu schicken. Diese können …

Von Facebook ganz abmelden - so geht´s
Kevin Höbig

Von Facebook ganz abmelden - so geht's

Wenn Sie Ihren Facebook-Account nicht mehr nutzen können, haben Sie grundsätzlich zwei Möglichkeiten. Einerseits können Sie Ihr Konto deaktivieren, um dieses später optional …

Das könnte sie auch interessieren

Html/Rce.Gen entfernen - so geht's
Alexander Bürkle

Html/Rce.Gen entfernen - so geht's

Bei der Malware Html/Rce.Gen handelt es sich um einen HTML-Skriptvirus, der sich relativ schnell über das Internet verbreitet. Wenn Ihre Antivirensoftware diesen Schädling …

Sie können all Ihre Kontakte problemlos in Ihrem Yahoo-Postfach speichern.
Marie Gabor

Yahoo-Mail: Adressbuch einrichten - Anleitung

Das E-Mail-Konto bei Yahoo bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Adressbuch mit importierten sowie selbst erstellen Kontakten zu füllen. Sie haben die Möglichkeit, Kontaktdaten …

Email-Adresse erstellen bei GMX - so geht's
Anne Leibl

Email-Adresse erstellen bei GMX - so geht's

Es gibt zahlreiche Freemail-Anbieter, GMX ist einer der bekanntesten von ihnen. Eine kostenlose Email-Adresse lässt sich bei GMX in nur wenigen Schritten einfach einrichten.