Alle Kategorien
Suche

Facebook: Freunde sortieren - so funktioniert's

Facebook: Freunde sortieren - so funktioniert's1:33
Video von Benjamin Elting1:33

Auf Facebook hat man die Möglichkeit, seine Freunde in Listen zu sortieren und zu verwalten. Diese Einstellung ist schnell und einfach vorzunehmen.

Freunde in Listen einsortieren

Auf Facebook kann man seine Freunde ganz einfach sortieren, indem man verschiedene Listen erstellt. Diese Listen lassen sich beliebig benennen, zum Beispiel "Arbeit", "Universität", "Stadt" usw.

  1. Um solche Listen zu erstellen, melden Sie sich bei Facebook an und begeben sich auf die Startseite.
  2. Dann klicken Sie auf der linken Seite auf die Rubrik "Freunde".
  3. Sie haben nun die Möglichkeit, neue Listen zu erstellen, indem Sie rechts oben auf "Liste erstellen" drücken.
  4. Ein neues Fenster öffnet sich. Geben Sie hier zunächst den Namen der Liste und anschließend in dem Feld darunter die Mitglieder ein. Um ein Mitglied zu einer Liste hinzuzufügen, geben Sie zunächst den Anfangsbuchstaben des Freundes ein und wählen Ihn anschließend mit der Maus aus.
  5. Zum Schluss klicken Sie auf den Button "Erstellen".

Auf gleicher Weise können Sie weitere Listen erstellen und somit Ihre Freunde sortieren. Die erstellten Listen werden Ihnen direkt unter der Rubrik „Freunde“ auf Ihrer Startseite angezeigt.

Die Facebook-Listen verwalten

Sobald Sie Listen erstellt haben und somit Ihre Freunde sortieren konnten, haben Sie die Möglichkeit, die Listen zu verwalten.

  • Wenn Sie mit dem Mauscursor über eine Liste fahren, erscheint ein Zahnrad auf der linken Seite. Wenn Sie dieses anklicken, können Sie Ihre Liste entweder "Zu Favoriten hinzufügen" oder die "Liste löschen".
  • Wenn Sie eine vorhandene Liste auswählen, haben Sie die Möglichkeit weitere Freunde über das Feld "+Freunde zu dieser Liste hinzufügen" rechts oben hinzuzufügen.
  • Über den Button "Liste verwalten" in der rechten oberen Ecke derselben Ansicht, können Sie die "Liste umbenennen", die "Liste bearbeiten", "Meldungsarten auswählen" und die "Liste löschen".

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos