Alle Kategorien
Suche

Facebook-Chat - zuletzt online deaktivieren

Facebook-Chat - zuletzt online deaktivieren0:53
Video von Lars Schmidt0:53

In immer mehr sozialen Netzwerken und Chats wird das Kontrollieren von anderen Personen leichter - fast überall steht, wann man zuletzt online war. Verständlich, wenn Sie keine Lust darauf haben, dass jeder dies sehen kann. Doch wie kann man das Problem bei Facebook deaktivieren?

Zuletzt online beim Facebook-Chat - Erklärung 

  • Viele Menschen benutzen Facebook und den dazugehörigen Chat nicht mehr nur am PC, sondern auch auf dem Smartphone. Und wenn Sie einmal die App heruntergeladen haben, dann erscheint bei Ihren Facebook-Freunden, wenn Sie nicht online sind, ein Handyzeichen im Chatfenster. Seit Anfang 2013 steht neben diesem Handyzeichen, vor wie viel Minuten, Tagen oder Stunden Sie zuletzt online waren. 
  • Diese Funktion ist natürlich praktisch für Ihre Freunde, denn diese wissen dann, wann Sie online waren und dass Sie noch leben, andererseits ist es jedoch verständlich, wenn dies eine Belastung für Sie ist, denn Freunde können schnell sauer werden, wenn Sie zum Beispiel nicht auf eine Nachricht geantwortet haben und trotzdem online waren - es geht ein Stück Privatsphäre verloren. 

Möglichkeiten um die Funktion zu deaktivieren

  1. Öffnen Sie die Facebook-App auf Ihrem Smartphone und gehen Sie oben links auf das Zeichen mit den drei querliegenden Strichen. 
  2. Es sollte ein Menü mit vielen Möglichkeiten erscheinen. Scrollen Sie etwas herunter zu dem Punkt "Einstellungen" und wählen Sie "Anwendungseinstellungen". 
  3. Unter diesem Punkt können Sie nun den Haken für den Punkt "Verfügbarkeit im Chat entfernen". Danach müssen Sie nichts bestätigen, sondern können die App einfach schließen. Neben dem Handyzeichen in der Chatliste von anderen steht bei Ihrem Namen nun nicht mehr, wann Sie zuletzt online waren. 

Die letzte Alternative 

  • Eine andere Möglichkeit ist es, Facebook nur noch über den PC zu nutzen. So steht bei anderen, wenn Sie online sind und der Chat aktiviert ist ein grüner Punkt, ansonsten steht hinter Ihrem Namen gar nichts. Die "Zuletzt-Online-Einstellung" gibt es nur, wenn man mit der Smartphone-App eingeloggt ist. Und da kommt schon die nächste Möglichkeit - loggen Sie sich nach der Benutzung der App auf dem Smartphone immer aus, so können Sie die Funktion auch deaktivieren. 
  • Achtung: Schickt Ihnen aber, egal bei welcher Einstellung jemand eine Nachricht und Sie öffnen diese, dann kann der Absender immer sehen, wann Sie die Nachricht gelesen haben. Dies kann man im Facebook-Chat nicht deaktivieren.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos