Alle Kategorien
Suche

Exzedentenversicherung abschließen - das sollten Sie beachten

Die Exzedentenversicherung findet im gewerblichen Bereich Anwendung, und wird fallweise abgeschlossen, wenn eine Summenerhöhung für den Einzelfall notwendig ist.

Exzedentenversicherung - Summenerhöhung auch beim Bau einschließen.
Exzedentenversicherung - Summenerhöhung auch beim Bau einschließen. © birgitH / Pixelio

Exzedentenversicherung ist ein Additiv

  • Die Exzedentenversicherung findet hauptsächlich im Großgewerbe und der Industrie Anwendung, im Sektor Vermögensschaden bei extrem großen Mandaten. 
  • Als Selbstständiger verfügen Sie über eine Betriebshaftpflicht, je nach Berufsbild auch über eine entsprechend hohe Vermögensschadenhaftpflicht. Als Geschäftsinhaber schützen Sie Ihre Geschäftsinhalte mit einer Geschäftsinhaltsversicherung gegen Schäden, die aus Einbrüchen, Feuer oder Vandalismus herrühren können. 
  • Nun kann der Fall auftreten, beispielsweise im Bauwesen, dass Sie ein Projekt übernehmen, das im Volumen über der bestehenden Versicherungssumme der Betriebshaftpflicht liegt. Hier ist eine Exzedentenversicherung eine Lösung. Haftpflichtversicherungen im Standard haben eine Deckungssume zwischen zehn und 15 Millionen Euro.
  • In diesem Fall benotigen Sie eine Exzedentenversicherung. Diese wird für das einzelne, zusätzliche Risiko abgeschlossen. Grundlage ist der bestehende Vertrag, die bereits vorhandene Versicherungssumme wird dabei angerechnet. 

Phasenweise Risikoerhöhung absichern

  • Sie haben als Besitzer eines Bekleidungsgeschäftes einen Versicherungsschutz für den Geschäftsinhalt in Höhe von 200.000 Euro abgesichert. Kurzfristig haben Sie eine Kollektion zur Ausstellung, die einen Gegenwert von 150.000 Euro hat. In diesem Fall schliessen Sie eine Exzedentenversicherung in Höhe von 150.000 Euro für die Zeit ab, in der Sie die Kollektion aufbewahren. 
  • Exzedentenversicherungen sind Ergänzungen für die Haftpflichtversicherung, Bauwesenversicherung, Geschäftsinhalt, Vermögensschadenhaftpflicht, Maschinen- und Gebäudeversicherungen. 
  • Die Versicherungssummen können im industriellen Bereich schnell mehrere hundert Millionen Euro erreichen. 
Teilen: