Alle Kategorien
Suche

Extensions selber entfernen - das sollten Sie beachten

Lange Haare strahlen besonders viel Weiblichkeit aus, daher sind und bleiben Extensions eine beliebte und schnelle Methode, die eigene Mähne zu verlängern und ihr Volumen zu verleihen. Doch was, wenn die Extensions entfernt werden müssen? Folgende Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie sich den Gang zum Friseur sparen können und die Extensions selber entfernen können.

Zange für Extensions - nur im Notfall
Zange für Extensions - nur im Notfall © Wilhelmine Wulff / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Bondingentferner
  • Öl
  • Alkohol
  • Zange

Drei Möglichkeiten, wie Sie Extensions entfernen können

Es gibt einige Methoden, die Extensions selber zu entfernen, aber ob wirklich alle wirksam sind, ist zu bezweifeln. Nicht jedes Mittel führt zum gewünschten Ergebnis und schließlich soll das Eigenhaar nicht unnötig leiden. Denn, wenn dies schief geht, dann ist auch das eigene Haar nicht mehr zu retten und es gibt einen Kurzhaarschnitt. Daher: Lieber mit Geduld und Sorgfalt arbeiten. Die Hilfe einer Freundin ist für das Entfernen der Extensions auch zu empfehlen. Welche Mittel eignen sich nun:

  • An erster Stelle ist der Bondingentferner zu erwähnen. Ihn gibt es in vielen Onlineshops zu kaufen. Das Gute - eine Gebrauchsanweisung ist meistens erhalten.
  • Als Nächstes kommt der Alkohol. Hier ist keine Flasche Wein gemeint, sondern hochprozentiger Alkohol aus der Apotheke.
  • Auch Öl kann sich beim selber Entfernen der Extension bewähren. Dazu können Sie handelsübliches Öl verwenden. Sicherlich einer der günstigsten Alternativen.

So entfernen Sie die Extensions selber

Ob Sie Bondingentferner, Öl oder Alkohol nehmen, das eigentliche Verfahren zum selber Entfernen der Extensions, ist immer gleich:

  1. Nehmen Sie eine Strähne der Extensions und reiben Sie das Mittel, für das Sie sich entschieden haben, an der Stelle ein, an der sich das Bonding befindet.
  2. Lassen Sie das Mittel einwirken, bei Öl verlängert sich die Einwirkzeit.
  3. In der Zwischenzeit können Sie weitere Haarsträhnen mit dem Mittel einmassieren.
  4. Testen Sie dann, ob sich der Bonding lösen lässt.
  5. Lässt sich der Bonding problemlos entfernen, können Sie die Extensions selber leicht herausziehen. Falls die Extensions sehr hartnäckig sind, können Sie eine Zange zur Hilfe nehmen und den Bonding vorsichtig aufbrechen. Das sollte aber nur im Notfall gemacht werden.

Achten Sie bei dem Verfahren darauf, das Eigenhaar möglichst wenig zu beschädigen. Geduld ist an dieser Stelle gefragt, dann klappt das Entfernen problemlos.

Teilen: