Alle Kategorien
Suche

Exklusive Mode aus Italien - Übersicht

Viele exklusive Modemarken haben ihren Ursprung in Italien und sind von dort aus groß und bekannt geworden. Gucci, Armani sowie Dolce & Gabbana sind italienische Designermarken, die einmal ganz klein angefangen haben.

Exklusive Mode stammt oft aus Italien.
Exklusive Mode stammt oft aus Italien.

Gucci - eine exklusive Marke aus Florenz

  • Die Modemarke Gucci ist 1921 von einem Mann namens Guccio Gucci in Florenz in der Toskana gegründet worden. Zuerst stand der Name Gucci lediglich für Lederwaren und Gepäck, doch nach und nach avancierte die Marke zum Modelabel. Der Weg zur Modemarke führte über die Herstellung von Handtaschen, die weltweit Absatz fanden.
  • Erst nach dem Tod des Gründers 1953, wurde die Marke so richtig erfolgreich und expandierte. Es dauerte anschließend jedoch noch knapp 30 Jahre, bis zur ersten Gucci-Modenschau.
  • Nach einigen Tiefschlägen wurde die Marke aus Italien 1993 verkauft. Seit 2002 gehört das Label nun zum Luxusgüterkonzern PPR S.A.
  • Heute steht Gucci für jeweils eine Hauptmodelinie für Herren und Damen. Dazu werden zahlreiche Accessoires wie Handtaschen, Uhren, Brillen sowie Parfüm produziert.

Armani - Mode vom größten Modemacher

  • Girgio Armani ist der Gründer der exklusiven Modemarke Armani und gilt als größter Modemacher des Zwanzigsten Jahrhunderts. Sein Modellabel heißt "Giorgio Armano SpA" und wird kurz durch "Armani" abgekürzt. Gegründet wurde die Modelinie 1975 in Mailand.
  • Seinen ersten großen Erfolg hatte Armani mit Damenblazern, die an Herrenjacketts erinnerten. Anschließend folgten zur Obermode auch Unterwäsche und Badebekleidung. Den Durchbruch schaffte das Label Anfang der 80er dadurch, dass sich verschiedenen Hollywoodstars in Armani-Kleidung hüllten.
  • Armani vertreibt seine Mode unter verschiedenen Unterkategorien. Armani privé steht beispielsweise für Damenmode im oberen Preissegment. Armanie Jeans hingegen zielt auf junge Menschen ab und liegt im Mittelpreissegment.  

Dolce & Gabbana - Italiens Multitalent

  • Das Label Dolce & Gabbana (auch kurz D&G) wurde 1982 in Italien (Mailand) von Domenico Dolce und Stefano Gabbana gegründet. Den ersten Auftritt hatte die Modemarke drei Jahre später auf der Mailänder Modewoche.
  • 1990 fand die Marke erste internationale Anerkennung, da Madonna in einem D&G-Korsett auftrat und ist seitdem weltweit sehr beliebt.
  • Heute steht die Marke neben Mode für Accessoires, Schuhe, Lederwaren, Parfüm, Brillen, Schmuck und hat außerdem an zahlreichen Modebüchern mitgewirkt.
Teilen: