Alle Kategorien
Suche

Ex-Freund ignoriert mich - so gehen Sie damit um

Wenn Sie darunter leiden, dass Sie Ihr Ex-Freund ignoriert, dann ist das verständlich. Nach einer Trennung sollte man idealerweise in Freundschaft auseinander gehen. Wenn dem nicht so ist und Sie grundlos ignoriert werden, dann trösten Sie sich damit, dass es nicht an Ihnen liegt.

Ignoriert vom Ex-Freund
Ignoriert vom Ex-Freund

Den richtigen Umgang  mit dem Ex-Freund finden

  • Es gibt mehrere Gründe, warum Ihr Ex-Freund Sie ignoriert. Wenn Sie die Freundschaft beendet haben, dann kann dies der Grund sein, warum sich Ihr Ex-Freund zurückzieht. Derjenige, der verlassen wird, hat meistens mehr unter der Trennung zu leiden. Jetzt ein Gespräch zu suchen, kann schwierig werden. Sie müssen es erst einmal aushalten lernen, dass es gerade so ist, wie es ist.
  • Wenn Sie von Ihrem Ex-Freund zurückgewiesen wurden - er die Beziehung beendet hat - dann tut es besonders weh, wenn der Ex-Freund Sie dann auch noch ignoriert. Dies ist ein schmerzhafter Prozess, weil Sie in der Regel nichts an der äußeren Situation ändern können. Lösen Sie sich so schnell wie möglich gedanklich von ihm. Hoffen Sie nicht darauf, dass es wieder wird. Grundsätzlich ist dies möglich, aber nicht dadurch, dass Sie ihm nachlaufen. Leben Sie Ihr eignes Leben!
  • Wenn Sie verlassen wurden und dann noch ignoriert werden, dann müssen Sie jetzt besonders liebevoll zu sich sein. Lenken Sie sich von dem Schmerz ab, der durch die Gedanken an Ihren Ex-Freund entsteht. Im Moment tut es noch sehr weh, da weiter rein zu gehen. Also stoppen Sie den Gedankenkreislauf! Machen Sie vielmehr was Schönes! Was hat Ihnen sonst Freude bereitet? Überwinden Sie sich dazu, auch wenn es vielleicht anfangs schwer fällt.

So gehen damit um, wenn Sie ignoriert werden

  • Wenn Sie grundlos ignoriert werden, sollten Sie das Gespräch mit Ihrem Ex-Freund suchen, um Genaueres über die Hintergründe zu erfahren. Es ist immer gut, erst einmal die Realität zu überprüfen. Oft hilft ein klärendes Gespräch dabei. Wenn Sie dann aber immer noch ignoriert werden, dann müssen Sie die Sache leider so stehen lassen. Sie haben ihr Beste getan und mehr können Sie nicht tun.
  • Es ist gut, wenn Sie mit Ihrem Ex-Freund reden wollen, zu prüfen, welchen Beweggrund Sie eigentlich haben. Suchen Sie das Gespräch, weil es Sie verletzt, dass Sie ignoriert werden, dann sprechen Sie darüber. Sagen Sie ihm, wie Sie es empfinden. Versuchen Sie bei sich zu bleiben und reden Sie über das, was in Ihnen vorgeht. Machen Sie so wenig wie möglich Ihrem Ex-Freund Vorwürfe!
  • Ist der Beweggrund für das Gespräch nicht der, dass Sie ignoriert werden, sondern Sie versuchen dadurch, indirekt wieder mit ihm in Kontakt zu kommen, dann halten Sie sich zurück. Wenn Ihr Ex-Freund Sie verlassen hat, dann helfen solche Dinge auch nicht, ihn wieder zurückzugewinnen. Vielleicht werden Sie dabei auch nur ausgenutzt. Wenn es Ihr Ex-Freund ernst meinen würde, wären Sie jetzt nicht getrennt. Erkennen Sie, dass er nicht der Richtige ist. Der Richtige, der zu Ihnen passt, wird Sie lieben und bei Ihnen bleiben. Glauben Sie daran! Sie sind es wert!
Teilen: