Was Sie benötigen:
  • Nutzerkonto bei Jaxx

Euromillions ist eine Lotterie, die man im Internet nutzen kann. Leider ist momentan nur das möglich, da in Deutschland noch keine Felder auf Papier zu kaufen gibt. England, Österreich, Schweiz, Frankreich, Belgien, Spanien, Irland, Luxemburg und Portugal sind die Länder, in denen man die Scheine in den Läden kaufen kann. Wenn Sie selber regelmäßig im Internet spielen und Sie bisher mehr Geld ausgegeben haben als eingenommen, benötigen Sie eventuell ein paar nützliche Ratschläge, mit denen es mit den Gewinnen klappen könnte. Es gibt natürlich keine Gewinnversprechen, aber mit ein paar Tipps steigern Sie die Chance ein klein wenig. Beachten Sie aber, dass Sie erst mitspielen können, wenn Sie mindestens 18 Jahre alt sind.

Euromillions - so spielen Sie es

  1. Besuchen Sie die Internetseite "Jaxx". Hier können Sie Euromillions spielen. Loggen Sie sich oben rechts mit Ihren Nutzerdaten ein.
  2. Sehen Sie auf die linke Seite und scrollen ein Stück herunter, bis Sie das entsprechende Feld finden. Dort klicken Sie auf den grünen Button "Jetzt ...".
  3. Nun erscheint der blaue virtuelle Schein mit fünf Tippfeldern. Klicken Sie die Zahlen auf den Feldern an, mit denen Sie spielen möchten. Sie müssen pro Feld fünf Kästchen und zwei Sterne markieren. Wie viele Felder Sie kaufen, ist Ihnen überlassen. Je mehr Sie ankreuzen, desto höher ist der Preis.
  4. Sind Sie mit Ihren Eingaben zufrieden, klicken Sie auf "diesen Schein abgeben" und bezahlen mit einer der aufgeführten Methoden. Per E-Mail erhalten Sie eine Bestätigung. Jetzt müssen Sie nur noch bis zur nächsten Ziehung warten und auf einen Gewinn hoffen. Schon ab zwei richtigen Zahlen hat man einen kleinen Betrag gewonnen. Das ist die Klasse 13. Es geht weiter mit zwei Richtigen und einem Stern und so weiter. Den Jackpot haben Sie geknackt, wenn Sie in Klasse 1 landen - alle Zahlen richtig.

Tipps und Tricks zum Spielen

  • Geben Sie ruhig mehrere Felder ab. Sie können sogar mehrere Scheine abgeben. Das steigert die Chance natürlich, kostet aber auch dementsprechend. Passen Sie auf, dass Sie nicht zu viel Geld ausgeben, und lassen Sie es nicht zur Sucht werden, sonst verlieren Sie zum Schluss noch alles.
  • Tippen Sie keine Muster oder bestimmte Systeme oder Reihenfolgen. Wichtig ist, dass Sie hohe und niedrige, gerade und ungerade Zahlen ankreuzen. Sie können auf den verschiedenen Feldern auch mal gleiche Zahlen nutzen. Es könnte schließlich passieren, dass die gleichen Zahlen mit anderen Kombinationen zum Erfolg führen.
  • Probieren Sie Ihr Glück mal in einer Tippgemeinschaft. Zu diesen zählen beispielsweise "SuperStar" und "EuroXpress". Einfach ausgedrückt geben Sie dort Scheine zusammen mit anderen Spielern ab. Sie haben dort mehr Felder und Kombinationen zur Auswahl, bezahlen aber auch mehr. Lesen Sie sich die Konditionen für die verschiedenen Angebote durch und entscheiden Sie dann, welches für Sie das interessanteste ist.
  • Wenn Sie einen Dauerschein abgeben, könnten Sie die Gewinnmöglichkeiten ebenfalls vergrößern. So wählen Sie nämlich nicht ständig neue Zahlen und "tippen am Gewinn vorbei".
  • Noch ein kleiner Tipp: Sehen Sie sich die Zahlen der letzten drei Ziehungen an. Klicken Sie dann auf die Nummern, die dort nicht gezogen wurden. Möglicherweise werden die Ziffern diesmal angesagt.

Viele Menschen sehen in Euromillions die große Chance. Das verleitet leider zum endlosen Geldausgeben. Seien Sie vorsichtig. Durch solche Glücksspiele haben sich viele Leute schon in tiefe Schulden gerissen beziehungsweise haben sie mehr eingezahlt als am Ende herauskam.