Alle Kategorien
Suche

Euro in Dänemark? - Wissenswertes über das Land und sein Zahlungsmittel

Wenn Sie Ihren nächsten Urlaub im kleinen Nachbarstaat Dänemark planen, sollten Sie sich vor Einreise einige wichtige Informationen einholen. In diesem Bericht erfahren Sie u.a., ob Sie mit Euros bezahlen können.

Bezahlen Sie mit Euro in Dänemark.
Bezahlen Sie mit Euro in Dänemark.

Was Sie benötigen:

  • DKK
  • Euros

Dänemark ist eines der sehr wenigen Länder, die nach der Einführung des Euros im Jahr 1999 (Buchgeld) und 2001 (Bargeld) in Europa ihre eigene Währung, die dänischen Kronen, behalten haben. Nach einer Volksabstimmung sprach sich die Mehrheit gegen den Euro aus. Das ist aber nicht das Einzige, was Ihnen in diesem Land auffallen wird.

Euros oder DKK

  • Bevor Sie nach Dänemark fahren, sollten Sie sich rechtzeitig bei Ihrer Bank dänische Kronen besorgen. Seit Einführung des Euros haben die Banken ihre ausländischen Reserven weitgehend minimiert und werden nicht mehr auf Vorrat in jeder Filiale gelagert.
  • Einfach und problemlos können Sie bei einigen Banken online Ihre dänische Kronen (DKK) bestellen. Ihre Geldsumme wird Ihnen dann per Einschreiben zugesendet und entsprechend Ihrem Konto belastet.
  • Einen besseren Umrechnungskurs erhalten Sie, wenn Sie erst direkt in Dänemark Ihre Euros eintauschen. In Feriengebieten geht es ganz einfach - neben den Banken auch an jeder Supermarktkasse, bei jedem Ferienhausvermittler und natürlich an jedem Bargeldautomaten. Sie können ohne Probleme Ihre EC-Karte verwenden.

Sitten und Gebräuche in Dänemark

  • Sie werden in Dänemark schnell merken, wie aufgeschlossen und nett die Landsleute Ihnen gegenüber sein werden. Wenn Sie dänische Freunde zu sich einladen, werden Sie sich darüber wundern, dass Ihre Gäste gerne für das leibliche Wohl sorgen, servieren und hinterher auch aufräumen. In Dänemark ist es Sitte, dass die Gäste den Gastgeber umsorgen und nicht umgekehrt.
  • Die Kommunikation in Dänemark ist auch recht einfach. An der Nordseeküste wird überall Deutsch gesprochen. Sollten Sie selber Plattdeutsch sprechen, so können Sie mit ein wenig Übung ein wenig Dänisch verstehen.
  • Der größte Teil der dänischen Bevölkerung spricht sehr gut Englisch, was unter anderem darauf zurückzuführen ist, dass es nicht nur in der Schule gelehrt wird, sondern amerikanische Filme im Originalton, lediglich mit Untertitel versehen, im dänischen Fernsehen ausgestrahlt werden.

Wissenswertes für Ihren Urlaub

  • Kommen Sie bitte nicht auf die Idee, in Ihrem Feriendomizil, z. B. einem Ferienhaus, eine deutsche Flagge zu hissen. Das ist in Dänemark gesetzlich verboten und wird mit Bußgeld bestraft.
  • Sie können mittlerweile in Feriengebieten auch in Euro bezahlen. Die Geschäfte haben sich auf ihre zahlreichen europäischen Kunden eingestellt und verfügen über Kassen, die beide Währungen anzeigen.
  • Dänemark ist auch ein sehr tierliebes Land. Ihren Hund oder Ihre Katze können Sie gerne mitbringen. Achten Sie auf eine rechtzeitige Tollwutimpfung. Ihren Hund müssen Sie allerdings immer an der Leine führen. Um ihn aber auch einmal frei laufen lassen zu können, gibt es spezielle Hundeparks, die Sie aufsuchen können.

Dänemark ist für Sie und Ihre Familie immer eine Reise wert.

Teilen: