Alle Kategorien
Suche

Estrichbeton selber mischen

Wenn es sich nicht gerade um große Flächen handelt, stellt sich der Heimwerker seinen Estrichbeton gerne selber her. Wenn zum Beispiel etwas einbetoniert werden soll, oder eine nur recht kleine Fläche zu betonieren ist, lohnt sich die Anfuhr von Fertigbeton nicht.

So können Sie Estrichbeton selbst mischen.
So können Sie Estrichbeton selbst mischen.

Was Sie benötigen:

  • Zement
  • Gesteinskörnung 6er
  • Wasser
  • Zusatzstoffe zur Verbesserung von Beton
  • Betonmischer

Natürlich können Sie Estrichbeton auf zwei verschiedene Arten herstellen. Zum einen gibt es diesen als Fertigmischung im Baumarkt. Dieser muss dann nur noch mit Wasser angemischt werden. Zum anderen benötigen Sie die angegebenen Materialien, um Ihren Estrichbeton mühelos selbst herzustellen.

Estrichbeton können Sie einfach selbst herstellen

  • Natürlich müssen Sie bei der Herstellung Ihres Estrichbeton darauf achten, dass die Materialien genau aufeinander abgestimmt sind. Dies ist wichtig für die spätere Festigkeit Ihres Betons.
  • Wenn Sie sich Beton anliefern lassen, wird dieser im Betonwerk hergestellt. Dort werden die Materialien je nach Verwendung mittels eines Computers berechnet und gemischt.
  • Sie als Heimwerker können dies ebenfalls korrekt durchführen. Für Sie gibt es Auflistungen, die Ihnen genau beschreiben, wieviele und welche Zusatzstoffe Sie für Ihren Verwendungsbereich benötigen.
  • Während bei normalem Beton mit einer groben Gesteinskörnung gearbeitet wird, genügt bei einem Estrichbeton eine 6er Körnung vollkommen aus.
  • Das Mischen übernimmt in der Regel ein Betonmischer, den Sie sich auch ausleihen können. Sollten Sie keinen zur Verfügung haben, können Sie dies auch mittels einer Kunststoff-Bauwanne und eines Quirls den Sie auf die Bohrmaschine montieren vornehmen.
  • Achten Sie darauf, dass Sie den Estrichbeton etwas flüssiger anrühren. Denn im flüssigen Zustand lässt er sich besser verarbeiten. Allerdings müssen Sie dabei eine längere Trockenzeit in Kauf nehmen.
  • Wer also nicht gerade mehrere Böden oder Decken zu betonieren hat, der kann sich seinen Estrichbeton auch selbst herstellen und verarbeiten.
Teilen: