Alle Kategorien
Suche

Estrich als Bodenbelag - Informatives

Wenn es darum geht, einen Boden zu gestalten, gibt es immer unterschiedliche Meinungen über die Art des Belages. Fast keiner kommt aber auf die Idee, Estrich als Bodenbelag in Betracht zu ziehen.

Ein Bodenbelag mit Estrich einbauen
Ein Bodenbelag mit Estrich einbauen

Da Estrich als Bodenbelag zumeist nur in Fabrikhallen oder als Untergrund verlegt wird, kam auch niemand auf die Idee, diesen auch im Wohnbereich einzusetzen. Doch die Zeiten sind vorbei, in denen sich niemand vorstellen konnte, zum Beispiel eine ganze Wohnung oder ein Haus mit diesem Material so auszustatten, dass es auch noch optisch sehr gut wirkt - ganz zu schweigen von der Belastbarkeit, die sich dadurch einstellt. Diese Alternative sorgt dafür, dass Sie sich für sehr lange Zeit bestimmt keinen Kopf mehr darüber machen müssen, was als Nächstes auf den Boden kommen soll.

Sie können unterschiedlichen Estrich als Bodenbelag einsetzen

  • Ein Estrich, der sich gut als Bodenbelag eignet, ist der Gussasphaltestrich. Er wird aus Gesteinsmehl, Sand, Bitumen und Split hergestellt. Wenn er abgeschliffen ist, entwickelt er sogar einen Schimmer.
  • Dann gibt es den Kunstharzestrich, dem zum Beispiel Pigmente und Epoxidharz zugesetzt werden. Hierdurch wird er sehr belastbar und chemisch beständig.
  • Dem Kalziumsulfatestrich werden Bindemittel, die auf Kalziumsulfat basieren, zugefügt, die ihn dann sowohl zug- und druckfest sowie biegsam machen. Er kann mit einer Fußbodenheizung verlegt werden, eignet sich aber nicht für Feuchträume.

Das muss beim Einsatz als Bodenbelag beachtet werden

  • Natürlich kann ein Estrich nicht einfach aufgebracht werden und so wie er ist als Bodenbelag verwendet werden. Hier ist eine Nachbearbeitung notwendig.
  • Um ihn einsatzbereit zu machen, muss er zuerst perfekt abgeschliffen werden. Im Anschluss daran sollte er absolut staubfrei gemacht werden, bevor Sie ihn dann noch polieren müssen.
  • Danach erfolgt dann noch eine Beschichtung, die entweder aus Polyurethan oder auch aus Kautschuk oder Latex bestehen kann. Wenn diese ausgehärtet ist, können Sie den Boden mit allen herkömmlichen Reinigungsmitteln bearbeiten. 
Teilen: