Alle Kategorien
Suche

Essen vorm Fußball - so geht's gesund

Auf dem Fußballfeld sind dynamische und leistungsstarke Spieler gefragt. Um den hohen Anforderungen gerecht zu werden, ist die richtige Nahrungsmittelzusammenstellung von großer Bedeutung. Besonders die Mahlzeiten unmittelbar vor dem Spiel versorgen den Spieler mit Energie. Essen Sie vorm Fußball besonders kohlenhydratreiche Lebensmittel – so können Sie Ihre Leistung auf dem Spielfeld erhöhen.

Vorm Fußball geben Nudeln ausreichend Energie!
Vorm Fußball geben Nudeln ausreichend Energie!

Was Sie benötigen:

  • kohlenhydratreiche Lebensmittel
  • Apfelsaftschorle

Richtig essen vorm Spiel - Das sollten Sie beachten

  • Richtig essen vorm Fußball beginnt bereits einen Tag vor dem Training oder Spiel. Nehmen Sie vor allem ausreichend Kohlenhydrate zu sich, die beispielsweise in Nudeln, Brot und Gemüse enthalten sind.
  • Die letzte Mahlzeit vor der Trainingseinheit oder dem Fußballspiel sollte spätestens 3 Stunden vorher eingenommen werden. Verzichten Sie auf fettreiche Speisen und greifen Sie wiederum zu Nudeln mit einer leichten Gemüsesoße oder belegten Broten. Beachten Sie jedoch, dass stark ballaststoffhaltige Speisen wie Vollkornbrot oder -nudeln bei empfindlichen Spielern zu Verdauungsbeschwerden führen können!
  • Bei der Zusammenstellung Ihrer Mahlzeit sollten Sie darüber hinaus auf einen niedrigen Fettgehalt achten! Wenn Sie fettreiche Speisen zu sich nehmen, zum Beispiel panierte Schweineschnitzel mit Pommes frites oder auch Nudeln mit Käsesahnesoße, blockieren Sie die Aufnahme von Kohlenhydraten.
  • Eine Stunde vor dem Spiel können Sie noch einen leichten Imbiss zu sich nehmen. Besonders geeignet sind in diesem Zusammenhang Bananen, die neben den Kohlenhydraten wertvolle Mineralstoffe wie Magnesium und Kalium liefern.
  • Denken Sie unbedingt auch daran, Ihre Flüssigkeitsspeicher aufzufüllen! Der Urin darf 3 Stunden vor dem Spiel nicht mehr dunkel gefärbt sein. Unmittelbar vor Spielbeginn sollte jedoch nichts mehr getrunken werden.
  • Nehmen Sie ausschließlich geeignete Getränke zu sich, zum Beispiel Wasser und Apfelsaftschorle. Saftschorlen versorgen Sie zusätzlich mit wichtigen Mineralstoffen, die Sie während des Spiels mit dem Schweiß verlieren. Verzichten Sie auf zuckerreiche oder koffeinhaltige Getränke wie Cola oder Limonade, da diese langfristig die Leistungsfähigkeit beeinträchtigen.
  • Beachten Sie: Wenn Sie vorm Fußball die richtigen Lebensmittel essen, versorgen Sie Ihren Körper mit ausreichend Kohlenhydraten und wichtigen Mineralstoffen, die Ihre Leistung auf dem Fußballfeld steigern können. Mit der richtigen Mahlzeit beginnt eine optimale Trainingseinheit oder ein erfolgreiches Spiel!
Teilen: