Alle Kategorien
Suche

Essen nach Koloskopie - das dürfen Sie zu sich nehmen

Essen nach Koloskopie - das dürfen Sie zu sich nehmen1:44
Video von Jule Jansson 1:44

Wenn bei Ihnen eine Darmspiegelung - eine sogenannte Koloskopie - gemacht wurde, fragen Sie sich eventuell, was Sie danach zu sich nehmen dürfen. Hier finden Sie einige Anregungen, was Sie nach einer Koloskopie essen dürfen.

Was Sie benötigen:

  • Aufklärung

Eine Koloskopie ist schnell vorbei

  • Eine Darmspiegelung, die sogenannte Koloskopie, ist eine diagnostische Untersuchungsmethode des Dickdarms.
  • Über Ihren After wird ein Schlauch mit einer Kamera in Ihren Dickdarm, das Kolon, eingeführt. Mittels der Kamera kann Ihr Arzt Ihren Dickdarm untersuchen, er kann Geräte einführen, um Gewebeproben zu entnehmen oder um Darmpolypen zu entfernen.
  • Die Koloskopie wird unter anderem eingesetzt um einen etwaigen Dickdarmkrebs frühzeitig zu erkennen und ist eine anerkannte Vorsorgemethode.
  • Die eigentliche Koloskopie dauert in der Regel nicht länger als eine halbe Stunde und verläuft für Sie schmerzfrei. Meist werden Sie ein Medikament verabreicht bekommen, dass eine sedierende Wirkung hat, sodass Sie nur sehr wenig von der Darmspiegelung mitbekommen werden.

Das dürfen Sie nach einer Darmspiegelung essen

  • Wenn Sie eine Koloskopie hinter sich gebracht haben und eine Beruhigungsspritze oder gar eine Kurznarkose bekommen haben, müssen Sie erst einmal gründlich ausschlafen.
  • Sie sollten bis zu vierundzwanzig Stunden nach Ihrer Darmspiegelung nicht Auto fahren oder eine andere Maschine führen. Durch das Medikament ist Ihre Reaktionsfähigkeit eingeschränkt, sodass es zu Unfällen kommen kann.
  • Wenn Sie wieder vollständig wach sind, dürfen Sie nach einer Koloskopie wieder essen. In der Regel ist beim Essen nach einer Koloskopie eigentlich nichts verboten.
  • Um Durchfälle zu vermeiden, sollten Sie allerdings auf eiskalte Getränke, stark säurehaltige Speisen und Getränke, sowie sehr fettes Essen vermeiden.
  • Wenn Ihnen während der Koloskopie Polypen entfernt worden sind, sollten Sie Ihren Arzt fragen, wann und was Sie nach einer Koloskopie essen dürfen.
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos