Alle Kategorien
Suche

Essen für 20 Personen vorbereiten - so gelingt`s ohne Stress

Wenn sich viele Gäste angesagt haben, möchte man als Gastgeber ja nicht den ganzen Abend in der Küche verbringen. Auch für 20 Personen können Sie recht stressarm das Essen vorbereiten. Hier finden Sie einige schnell zuzubereitenden Rezepte.

So lässt sich Essen prima vorbereiten.
So lässt sich Essen prima vorbereiten.

Was Sie benötigen:

  • Schichtgulasch:
  • 1 kg Tomate(n)
  • 1 kg Gulasch, Rind
  • 1 kg Gulasch, Schwein
  • 3 Paprikaschoten, (rot, grün & gelb)
  • 3 Dosen Champignons
  • 1 kg Mett, Thüringer
  • 1 kg Zwiebeln
  • 1 kg Räucherbauch
  • 3 Flaschen Sauce (Schaschliksoße)
  • 3 Becher süße Sahne
  • 2 Becher Crème fraîche (Kräuter)
  • Blätterteigsticks:
  • 4 Pakete Blätterteig
  • Gewürze und Kräuter nach Wahl
  • Schinkenwürfel
  • geriebener Käse
  • Fruchtiger Nachtisch:
  • 300 g frische Pfirsiche in Scheiben (oder aus der Dose - abgetropft)
  • 300 g frische Heidelbeeren
  • 300 g frische Erdbeeren (in Scheiben)
  • 300 g frische grüne Trauben (möglichst kernlose)
  • 2 EL Zitronensaft (frisch gepresst)
  • 1 TL abgeriebene Zitronenschale
  • 250 g Quark
  • 200 g süße Sahne
  • 50 g Puderzucker
  • 65 g Walnüsse (gehackt)

Viele Gerichte für Feiern lassen sich gut vorbereiten und schmecken sogar aufgewärmt noch aromatischer. Mit vorbereitetem Essen sollten Sie auch bei 20 Personen der Feier gelassen entgegensehen können.

Probieren Sie Schichtgulasch für 20 Personen

  1. Schälen Sie die Zwiebeln und hacken Sie diese klein.
  2. Die Paprika und Tomaten werden gewaschen und in Würfel geschnitten.
  3. Ebenso wird der Räucherbauch in Streifen geschnitten.
  4. Sind alle Vorbereitungen abgeschlossen, geben Sie die Zutaten in der angegebenen Reihenfolge in einen Gänsebräter oder ähnlich großen Topf.
  5. Vermischen Sie die Schaschliksoße mit Crème fraîche und Sahne und geben Sie alles über die Zutaten.
  6. Das Gericht wird nun für gut 2,5 bis 3 Stunden bei 200 °C im Backofen gegart.
  7. Dieses Gericht können Sie problemlos am Tag vorher zubereiten und zum Essen wieder erwärmen.
  8. Als Beilage empfiehlt sich hier Baguette oder Brötchen.

Blätterteigsticks lassen sich prima essen

  1. Rollen Sie den Blätterteig aus und schneiden Sie ihn in fingerlange ca. 1,5 bis 2 cm breite Streifen.
  2. Bestreuen Sie die Streifen nach Belieben mit Kräutern, Schinkenwürfeln oder geriebenem Käse.
  3. Backen Sie die Sticks, wenn die Gäste angekommen sind, fertig.

Nachtisch für viele Personen vorbereiten

  1. Schichten Sie in einer großen Schüssel das Obst ein.
  2. Mischen Sie in einer anderen Schüssel den Quark mit Zitronensaft und dem Zitronenabrieb.
  3. Die Sahne wird mit Puderzucker sehr steif geschlagen und vorsichtig unter die Quarkmasse gehoben.
  4. Nun geben Sie die Quarkmasse über die Früchte und bestreuen den Salat mit den gehackten Walnüssen.
  5. Decken Sie die Schüssel ab und stellen Sie sie bis zum Servieren kalt.

Bei einer großen Feier mit 20 Personen ist es meistens von Vorteil, wenn Sie das Essen vorbereiten und so dem Ereignis relativ stressfrei entgegensehen können.

Teilen: