Alle Kategorien
Suche

Erzieherausbildung im Fernstudium absolvieren - so gelingt es

Das Fernstudium findet immer mehr Interessenten, denn es bietet vielen Menschen die Möglichkeit, sich neben dem Beruf oder der Erziehung der eigenen Kinder weiterzubilden. Es ist eine gute Alternative zu einem Vollstudium, das eine gewisse Präsenz voraussetzt. Auch die Erzieherausbildung ist momentan sehr gefragt. Da die letzten Jahre ein großer Mangel an gelernten Erziehern und Erzieherinnen herrschte, erfreut sich dieser Beruf nun wieder größerer Beliebtheit. Doch sind diese beiden Elemente miteinander kombinierbar?

Eine Erzieherausbildung ist die wichtigste Voraussetzung für einen Beruf im Kindergarten.
Eine Erzieherausbildung ist die wichtigste Voraussetzung für einen Beruf im Kindergarten.

Allgemeine Informationen zum Fernstudium

  • Das Fernstudium ist eine gute Möglichkeit, sich neben dem Beruf weiterzubilden. Zudem unterstützen dies auch einige Arbeitgeber. Sie verkürzen die Arbeitsstunden und gewähren in besonderen Fällen sogar Sonderurlaub, wenn Sie auf Ihre Prüfungen lernen müssen.
  • Bedenken Sie allerdings, dass ein Fernstudium auch eine Menge an Disziplin, Motivation und ein gutes Zeitmanagement fordert, da Sie sich die Arbeit größtenteils selbst einteilen können. Seien Sie sich im Voraus darüber im Klaren und nehmen Sie das Fernstudium nicht zu locker.
  • Der Austausch zwischen Ihnen und den Dozenten oder Professoren findet meist über virtuelle Lernplattformen und teilweise auch per E-Mail statt. Die Erbringung der Leistung wird am Ende des Semesters wie bei normalen Universitätsstudenten anhand von Klausuren oder einzuschickenden Aufgaben geprüft.
  • Die meisten Fernstudenten absolvieren lediglich einen Bachelor, da es sehr anstrengend ist, neben dem Beruf zu studieren. Doch auch die Masterfernstudiengänge sich meist sehr gut und sollten auch in Betracht gezogen werden.

Erzieherausbildung per Fernstudium?

  • Da die Erzieherausbildung nicht rein theoretisch abläuft, sondern auch eine gewisse praktische Erfahrung von großer Bedeutung ist, gibt es bis jetzt noch keinen direkten Fernstudiengang des Erziehers.
  • Jedoch gibt es Weiterbildungskurse, die sich speziell an bereits ausgebildete Erzieher und Erzieherinnen wenden. Diese bieten eine Vertiefung spezieller Kenntnisse. Hier werden zum größten Teil sozialwissenschaftliche Studiengänge wie Pädagogik angeboten.
  • Haben Sie jedoch keinerlei Vorkenntnisse, müssen Sie sich die Zeit nehmen und eine Erzieherausbildung inklusive Praxiserfahrung abschließen. Diese dauert im Normalfall drei bis fünf Jahre und ermöglicht es den Absolventen, in einem Kindergarten oder einer schulischen Einrichtung zu arbeiten.
Teilen: