Alle Kategorien
Suche

Erweiterter Realschulabschluss - so erhalten Sie ihn

Ein erweiterter Realschulabschluss wird von zahlreichen Schülern angestrebt, da dieser eine Weiterqualifizierung der schulischen Leistung darstellt und den weiteren schulischen und beruflichen Weg vorbestimmen kann.

Den Realschulabschluss erweitern
Den Realschulabschluss erweitern

Was Sie benötigen:

  • Lernbereitschaft
  • Notendurchschnitt
  • 10. Schulklasse

Ein erweiterter Realschulabschluss gestaltet sich natürlich auch etwas schwierig, da die einzelnen Bundesländer unterschiedliche Voraussetzungen vorgeben. Deshalb kann hier nicht pauschaliert werden. Am Beispiel von Niedersachsen soll aufgezeigt werden, welche Voraussetzungen dafür notwendig sind.

Ein erweiterter Realschulabschluss erleichtert den schulischen Weg

  • Da die schulische Bildung in der heutigen Zeit sehr hoch angesiedelt wird, sollten Sie sich auch einmal damit befassen, ob ein erweiterter Realschulabschluss nicht auch für Sie eine Möglichkeit für eine höhere Bildungsstufe darstellen könnte.
  • Wenn Sie diesen Abschluss erreichen, stehen die Türen zu einer weiterqualifizierenden schulischen Bildung weit offen.

Der Weg, um diesen Realschulabschluss zu erhalten

  • Erste Voraussetzung ist natürlich der erfolgreiche Abschluss der 10. Klasse. Damit ist der sogenannte Sekundarabschluss I abgeschlossen.
  • Im Gegensatz zu Realschulen und Gesamtschulen erwerben Sie am Gymnasium den erweiterten Realschulabschluss bereits mit der Versetzung in die elfte Klasse.
  • Des Weiteren ist ein bestimmter Notendurchschnitt Voraussetzung, um diesen Abschluss erreichen zu können. Bei allen Pflicht- und Wahlfächern beträgt dieser mindestens eine 3,0 und bei den Hauptfächern Mathematik, Deutsch und Englisch beträgt dieser ebenfalls mindestens eine 3,0. Es ist aber nicht möglich, zum Beispiel eine 4 in Deutsch durch eine in einem anderen Fach erworbene 1 auszugleichen und damit den Notendurchschnitt zu verbessern.
  • Bei Erreichen dieser Voraussetzungen wird Ihnen, falls Sie das wünschen, der Weg in die Oberstufe von Gymnasium oder Fachgymnasium erleichtert.
  • Durch die bereits im Jahre 2010 angelaufene Schulreform und die Einführung von weiteren Werkrealschulen können sich natürlich auch noch andere Weiterungen ergeben.
  • Um die genauen Voraussetzungen in Ihrem Bundesland zu erfahren, wie dort ein erweiterter Realschulabschluss möglich ist, wenden Sie sich am besten an Ihre dortige Schulbehörde.
Teilen: