Alle ThemenSuche
powered by

Erwartungen an das Praktikum im Kindergarten - kreative Tipps, eigene Vorstellungen herauszufinden

Ein Praktikum in einem Kindergarten kann eine spannende Erfahrung sein. Bevor Sie in das Praktikum starten, sollten Sie allerdings Ihre Erwartungen formulieren können. Dies kann schon bei der Bewerbung um einen Praktikumsplatz von großem Vorteil sein.

Weiterlesen

Ein Praktikum im Kindergarten kann interessant sein.
Ein Praktikum im Kindergarten kann interessant sein.

Was Sie benötigen:

  • Papier
  • Stift
  • DIN-A3-Blatt

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Ihre eigenen Erwartungen an ein Praktikum in einem Kindergarten herausfinden können. Hilfreich kann es sein, die vielleicht im Kopf herumschwirrenden Gedanken zu sortieren.

Eigene Erwartungen an das Praktikum herausfinden

Um Ihre Vorstellungen und Erwartungen an ein Praktikum in einer Kindertagesstätte herauszufinden, könnten Sie sich beispielsweise eine Positiv- und eine Negativliste überlegen.

  • Auf der negativen Liste notieren Sie möglichst spontan, was Sie in dem Praktikum auf keinen Fall erleben wollen. Dort könnte dann zum Beispiel stehen: keine richtige Aufgabe als Praktikantin haben.
  • Auf der Positivliste notieren Sie alles, was Sie im Praktikum im Kindergarten gerne erleben würden. Vielleicht steht dort dann: von den Kindern und Erzieherinnen akzeptiert werden.

Ihre eigenen Vorstellungen können Sie des Weiteren auch durch kreative Schreibübungen herausfinden.

Vorstellungen vom Kindergarten notieren

  1. Schreiben Sie beispielsweise den Begriff Kindergarten in die Mitte eines großen weißen Blattes. Das Blatt sollte mindestens das Format DIN A3 haben.
  2. Notieren Sie dann mit einem Stift, mit dem Sie möglichst schnell und leicht schreiben können, alle Begriffe, die Ihnen zu dem Begriff Kindergarten einfallen. Verbinden Sie die neuen Begriffe mit einem Strich mit dem in der Mitte stehenden Begriff Kindergarten. Dort könnte dann zum Beispiel der Begriff Kinder neu auftauchen. Fällt Ihnen zu einem neu aufgetauchten Begriff etwas ein, dann notieren Sie dies, indem Sie es dort mit einem Strich hinzufügen. Bei dem Begriff Kinder steht dann vielleicht: lieb, anstrengend, laut, neugierig.
  3. Wenn Sie das Blatt vollgeschrieben haben - wobei Sie möglichst wenig über das, was Sie schreiben, nachdenken sollten -, machen Sie eine kurze Pause.
  4. Dann sehen Sie sich das Blatt in Ruhe an und überlegen, welche Vorstellungen Ihnen in Bezug auf Ihr Praktikum im Kindergarten wohl durch den Kopf schwirren.

Ein Praktikum in einer Kindertagesstätte kann sehr interessant sein. Zuvor sollten Sie jedoch Ihre Erwartungen kennen. Dann können Sie sich auch gezielter auf eine bestimmte Einrichtung hin bewerben.      

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Modezeichnen lernen - Anleitung für Anfänger
Ulrike Mös
Beruf

Modezeichnen lernen - Anleitung für Anfänger

Modezeichnen ist eine Kunst für sich. Für die schönen Künste braucht man viel Kreativität und Talent, scheut sich mancher. Aber Zeichnen ist auch ein Handwerk, und ein Handwerk …

Einen Igel basteln im Kindergarten - so geht´s
Karla Pauer
Basteln

Einen Igel basteln im Kindergarten - so geht's

Kinder basteln gern. Zu den beliebtesten Mal- und Bastelmotiven der Kindergartenkinder zählt der Igel. Diesen Igel aus Tonpapier können ältere Kindergartenkinder mit Ihrer …

Ähnliche Artikel

Absolvieren Sie ein Praktikum bei der Polizei, um Einblick in den Beruf des Polizisten zu bekommen.
Liane Spindler
Weiterbildung

Bei der Polizei ein Praktikum absolvieren - so geht's

Die Polizei in Deutschland vergibt immer wieder Praktikumsplätze an Schüler, Studenten und Berufsinteressenten. Wer die Voraussetzungen erfüllt und die Bewerbungsfrist einhält, …

Bringen Sie Kindern mit viel Freude die Welt näher
Liyah García Ferreira
Beruf

Ausbildung im Kindergarten - so werden Sie Erzieher

Wer als Erzieher im Kindergarten mit Kindern arbeiten will, sollte in erster Linie viel Geduld haben, das nötige Einfühlungsvermögen mitbringen, kinderlieb sein und mit Freude …

Kinder lieben gemeinsame Spiele.
Meggi Erwig
Kinder

Kennenlernspiele für den Kindergarten – Ideen

Für Kinder ist der erste Tag im Kindergarten auf jeden Fall etwas Besonderes. Manche erleben ihn freudig-aufgeschlossen, andere eher verschüchtert-ängstlich. Da ist natürlich …

Schon gesehen?

Morgenkreis - Spiele gelingen so
Katrin Mädler
Schule

Morgenkreis - Spiele gelingen so

Morgenkreis-Spiele erfreuen sich großer Beliebtheit. Egal, ob im Kindergarten oder der Grundschule - mit den Morgenkreis-Spielen können Sie den Tag auf eine entspannte und …

Wie misst man Winkel? - So klappt´s
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Wie misst man Winkel? - So klappt's

Wie man die Größe eines Winkels misst, ist eine Aufgabe aus der Geometrie, findet jedoch auch in vielen anderen Bereichen Anwendung. Wenn man beim Ausmessen von Winkeln einige …

Das könnte sie auch interessieren

Qualifizierten Kräften steht die Welt offen.
Roswitha Gladel
Beruf

Auswandern ohne Geld - funktioniert das?

Wenn es in Deutschland mit dem Job nicht klappt, ist Auswandern eine mögliche Alternative. Im Einzelfall können Sie sogar ohne eigenes Geld auswandern. So verlockend es klingt, …

Ein liebevoll verpacktes Geschenk kommt beim Wichteln immer an.
Roswitha Gladel
Beruf

Ideen zum Wichteln

Weihnachtszeit ist Wichtelzeit. Im Kindergarten, in der Schule und im Büro ist Wichteln angesagt. Das Los entscheidet, wem Sie etwas schenken müssen. Das ist manchmal …

Ein Kaminkehrer sorgt unter anderem für die nötige Sicherheit von Kaminen.
Ursula Vöcking
Weiterbildung

Kaminkehrer - so werden Sie Schornsteinfeger

Wenn Sie gern als Kaminkehrer arbeiten würden, können Sie hierzu eine Ausbildung bei einem Bezirksschornsteinfeger machen. Diese Ausbildung dauert drei Jahre und die offizielle …