Alle Kategorien
Suche

Erste Freundin nach Hause mitbringen - so stellen Sie sie den Eltern vor

Auf die erste Freundin ist sicherlich jeder stolz, aber besonders, wenn es daran geht, seine Liebe den Eltern vorzustellen, kann ein wenig Schüchternheit aufkommen. Um das zu vermeiden, gibt es besondere Ratschläge, die Sie befolgen können.

Die erste Freundin vergessen Sie nie.
Die erste Freundin vergessen Sie nie.

Was Sie benötigen:

  • Freundin
  • Eltern
  1. Wenn Sie ganz frisch verliebt sind und Ihre erste Freundin den Eltern vorstellen wollen, dann kann es schon sein, dass Ihre Liebste ein wenig eingeschüchtert ist. Dann ist Ihre Stärke gefragt, sodass Sie Ihrer Freundin die Angst vor Ihren Eltern nehmen. Erzählen Sie Ihrer ersten Freundin am besten die guten Dinge, welche Sie über Ihre Eltern zu berichten wissen. Sicherlich gibt es viele schöne Erinnerungen, die Sie mit Ihrer ersten Freundin teilen können. Wenn Sie liebe Eltern haben, wird Ihre Freundin sich bestimmt glücklich schätzen, diese kennen zu lernen.
  2. Sie kennen Ihre Eltern am besten. Daher ist es empfehlenswert, wenn Sie Ihrer ersten Freundin ebenfalls mitteilen, dass Sie eine Kleinigkeit zum ersten Treffen mitbringen soll. Als kleines Geschenk für die Mutter eignen sich zum Beispiel schöne Blumen, welche Ihre erste Freundin schließlich Ihrer Mutter überreicht. Sofern Ihr Vater ein Weinliebhaber ist, so können Sie Ihrer ersten Freundin eine gute Flasche Wein empfehlen, welche sie Ihrem Vater schenken kann.

Ihre erste Freundin sollte gepflegt erscheinen

  1. Des Weiteren ist es ratsam, wenn sich Ihre erste Freundin schick kleidet, wenn das Treffen mit Ihren Eltern fest steht. Schließlich will Ihre Liebste sicherlich einen gepflegten Eindruck hinterlassen.
  2. Manieren sind natürlich unverzichtbar, wenn Sie Ihrer ersten Freundin Ihre Eltern vorstellen möchten. Sollte Ihre Liebste nicht wissen, wie sie Ihre Eltern begrüßen soll, so ist ein Handschütteln sicherlich die beste Methode, welche sie wählen kann.
  3. Erst später sollte Ihre erste Freundin dann Ihre Eltern mit einem kleinen Küsschen auf die Wange begrüßen, wenn die Beziehung bereits länger andauert und auch Zukunftspläne geschmiedet werden.
Teilen: