Alle Kategorien
Suche

Ersatz für Sherry - So gelingt es mit Alternativen

Ersatz für Sherry benötigen Sie aus vielen Gründen. Wenn Sie ein Rezept nachkochen möchten, und keinen Sherry vorrätig haben, dann ist ein Ersatz für Sherry leicht gefunden. Aber auch Ersatz für eine völlig alkoholfreie Variante zu Sherry können Sie hier finden.

Sherry können Sie auch ersetzen.
Sherry können Sie auch ersetzen. © Jana Krupik / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Alkoholischer Ersatz:
  • Weißwein
  • Rotwein
  • Rosewein
  • Südwein
  • Alkoholfreier Ersatz:
  • Apfelsaft
  • Traubensaft
  • Gemüsebrühe
  • Apelessig

Sherry wird in vielen, speziell in asiatischen Rezepten gefordert. Wenn Sie viel mit Sherry kochen, lohnt es sich für Sie eine Flasche Sherry vorrätig zu haben. Wie Sie hier lesen können, gelingen Rezepte aber auch mit einem Ersatz für Sherry.

Alkoholhaltiger Ersatz für den Likörwein

  1. Da Sherry aus Weißwein hergestellt wird, ist ein adäquater Ersatz für Sherry immer ein Weißwein. Je nach dem, welcher Sherry in Ihrem Rezept gefordert wird, können Sie einen sehr trockenen, einen lieblichen oder einen süßen Weißwein verwenden.
  2. Bei einigen Rezepten können Sie als Ersatz für den Likörwein aus Spanien auch einen milden Rotwein verwenden. Achten Sie aber darauf, dass der von Ihnen gewählte Rotwein nicht zu viel Tannin enthält. 
  3. Auch Roseewein ist ein guter Ersatz für Sherry. Hier können Sie den Likörwein aus Spanien genau so ersetzen, wie Sie es mit Weißwein machen können.
  4. Wenn Ihnen Ihr Rezept einen süßen Sherry der Sorten Cream oder Pale Cream vorschreibt, dann können Sie den Likörwein auch durch einen anderen Likörwein, Südwein oder Dessertwein ersetzen. Ein Portwein oder ein Madeira ersetzt einen Sherry sehr gut.

Alkoholfreier Ersatz für Sherry

  1. Wenn Sie ein Rezept mit Sherry aus dem asiatischen Raum nachkochen, und keinen Alkohol verwenden wollen, dann ist in dem Fall ein klarer, nicht gesüßter Apfelsaft oder Saft aus hellen Trauben ein guter Ersatz für Sherry.
  2. Wenn in Ihrem Rezept kein Cream-Sherry verwendet werden soll, sondern eher ein trockener Sherry der Sorten Fino oder Manzanilla, dann können Sie die Hälfte des Apfelsaftes durch eine milde Gemüsebrühe ersetzen und gegebenenfalls mit einem Spritzer Apfelessig etwas nachsäuern.
  3. Ein weiterer Ersatz für den Likörwein aus Spanien ist ungesüßter Pflaumensaft. Diesen Pflaumensaft können Sie immer dann als Ersatz für Sherry verwenden, wenn Sie ein Rezept kochen, dass eine dunkle Soße mitbringt.

Wie Sie lesen konnten, es ist nicht schwer, einen guten Ersatz für Sherry zu finden. Guten Appetit!

Teilen: