Alle Kategorien
Suche

Erotische Torten - so backen Sie eine Busentorte

Erotische Torten - so backen Sie eine Busentorte3:09
Video von Galina Schlundt3:09

Erotische Torten sind bei einigen Events gerne gesehen. Wie Sie eine Frauenbüste oder Busentorte backen können, das wird Ihnen hier genau erklärt.

Was Sie benötigen:

  • 500 Gramm Mehl
  • 500 Gramm Zucker
  • 500 Gramm Margarine
  • 8 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Backpapier
  • 250 Gramm Rollfondant (hautfarben)
  • Kuchenrolle
  • Einweghandschuhe aus Latex
  • Kakao-Fertigpulver
  • 200 Gramm Nutella

Busentorten sind speziell bei Junggesellenabschieden sehr beliebt. Machen Sie den Spaß mit und backen Sie den Herren eine Busentorte. Es ist einfacher als Sie denken.

Bild 0

Der Grundteig für eine erotische Torte

  1. Vermengen Sie 500 Gramm Zucker, 500 Gramm Margarine und 1 Päckchen Vanillezucker gründlich.
  2. Vermengen Sie dann das Mehl und das Backpulver gründlich.
  3. Geben Sie die Eier aufgeschlagen zu der Zuckermasse und verschlagen Sie den Teig so lange bei höchster Geschwindigkeit des Handrührgerätes, bis die Masse sich homogen verbunden hat.
  4. Geben Sie nun das Mehlgemisch dazu und rühren Sie alles schnell und trotzdem gründlich unter. Vermeiden Sie zu langes Rühren.
  5. Legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus und füllen Sie den Teig auf das Blech.
  6. Backen Sie die Masse bei 160 °C für 35 Minuten. Machen Sie die Stäbchenprobe. Wenn der Kuchen gar ist, lassen Sie ihn auf einem Gitter auskühlen.
Bild 3

So erstellen Sie Busentorten

  1. Wenn Sie es können, schneiden Sie nun per Hand einen weiblichen Torso aus dem Teig. Können Sie es nicht, dann drucken Sie sich ein entsprechendes Bild aus dem Internet aus und vergrößern dieses gegebenenfalls. Schneiden Sie die Umrisse aus. Legen Sie dann das Bild auf die Torte, und schneiden Sie die Tortenform an den Rändern aus.
  2. Nehmen Sie nun die Torsoreste und zerbröseln Sie die Kuchenstücke in einer Schüssel.
  3. Geben Sie das Nutella dazu und vermengen Sie die Masse gründlich.
  4. Formen Sie aus der Masse nun zwei Brüste, und setzen Sie diese passend auf den ausgeschnittenen Torso.
  5. Rollen Sie den Rollfondant noch etwas weiter aus und legen Sie die Zuckermasse über die Busentorte.
  6. Nun können Sie die Fondantmasse über der erotischen Torte glatt ziehen und glatt streichen, Überstände abschneiden und wieder angleichen.
  7. Formen und färben Sie dann die Brustwarzen der erotischen Torte mit etwas Kakaopulver.

Wünschen Sie den Körper einer farbigen Frau, so können Sie auch braunen Fondant verwenden.

Bild 5
Bild 5
Bild 5

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos