Alle Kategorien
Suche

Ernährung abends - Ratschläge für ein gesundes Abendessen

Ernährung ist ein modernes Thema in unserer Wohlstandsgesellschaft. Laut den Statistiken werden die Menschen in Europa immer dicker, umso mehr ist die richtige Ernährung besonders in den Vordergrund gerückt. Eine gesunde Mahlzeit am Abend - wie sollte sie aussehen und auf was können Sie bei Ihrer täglichen Ernährung abends achten?

Abends keine schwer verdauliche Nahrung essen.
Abends keine schwer verdauliche Nahrung essen.

Was Sie benötigen:

  • eine Ernährung Ihrem Tagesbedarf angepasst

Auf alle Fälle sollten Sie nicht mehr an das uralte Klischee glauben, dass man abends nach 18 Uhr nicht mehr vollwertig essen soll. Unser Körper kennt keine Pausen und arbeitet rund um die Uhr. Ebenso verbraucht er rund um die Uhr Energie. Wichtig ist vielmehr - egal ob mittags, morgens oder abends - sich gesund zu ernähren. Doch was ist eine gesunde Ernährung?

Richtige Ernährung, auch wenn es Nacht wird

  • Richtig ernähren heißt, sich gesund und ausgewogen zu ernähren. Je nach Körpergewicht muss man mehr oder weniger darauf achten, wie viel man von etwas zu sich nimmt.
  • Die alte Regel der Ernährung, morgens zu essen wie ein Kaiser, mittags zu essen wie ein König und abends zu essen wie ein Bettler, trifft nicht mehr so oft zu. Viele Menschen haben heute Schichtarbeit, wie Frühschicht, Nachtschicht oder Spätschicht und essen dann beispielsweise abends, wenn sie morgens nach der Arbeit zum Schlafen nach Hause kommen. Oder die Mahlzeiten verlagern sich nach 22 Uhr, wenn die Spätschicht schon bis 21 Uhr dauert.
  • Darum wird heute bei der Nahrungsaufnahme und bei der Flüssigkeitsaufnahme ein Zeitraum von 24 Stunden gerechnet. Sie haben deshalb durchaus Zeit, innerhalb von 24 Stunden Ihren täglichen Flüssigkeitsbedarf von 1,5 Liter Minimum zu decken. Und Sie haben ebenfalls 24 Stunden Zeit, sich gesund und ausgewogen, nach Ihrem Energiebedarf, zu ernähren.

Abends dürfen Sie bedürfnisorientiert essen

  • So können Sie ruhig morgens ein Schnitzel mit Pommes frites essen, wenn Sie abends nur noch Salat, Obst oder Gemüse essen. Sie können mittags Fisch essen und morgens einen knackigen Salat und abends nur noch etwas Obst oder Joghurt zu sich nehmen.
  • Sie können abends ruhig einen Braten mit Knödel essen, wenn Sie am selben Tag morgens nur ein Vollkornbrot und mittags nur einen leichten Salat oder Gemüse gegessen haben.
  • Wichtig ist nur, einige Grundregeln bei der Ernährung zu beachten. Die Menschen sind nicht darauf programmiert, täglich Fleisch zu bekommen. Daher sollten Fleischmahlzeiten auf einmal oder zweimal in der Woche beschränkt werden. Als Eiweißlieferant dient beispielsweise Fisch. Fischgerichte sollten ebenfalls ein bis zweimal in der Woche auftauchen.
  • Als Kalziumlieferant dienen Milchprodukte und grünes Gemüse. Davon sollten Sie täglich etwas zu sich nehmen und als Vitaminlieferant ist Obst ideal, auch davon sollten Sie täglich essen. Ernähren Sie sich deshalb abends nach dem, was Sie tagsüber zu sich genommen haben. War es tagsüber vielleicht Fast Food aus Zeitmangel? Dann wäre abends sicher nur ein leichter Salat und Obst angesagt, da Fast Food oft reich an ungesunden Fetten und Zucker ist.
  • Haben Sie sich aber tagsüber lediglich von Joghurt und Salat ernährt, kann es abends ruhig Fisch oder Fleisch und Gemüse sein. Dies wäre dann abends eine bedürfnisorientierte, gesunde Ernährung, die Mangelerscheinungen vorbeugt.
  • Einige Ausnahmen für diese Regelung gibt es dennoch. Leiden Sie an Gallenbeschwerden oder generell unter einem empfindlichen Magen, sollten Sie abends keine fetten Speisen mehr zu sich nehmen, da die Fette Ihnen schwer im Magen liegen und Sie die ganze Nacht zum Aufstoßen zwingen. 
  • Auch blähende und treibende Nahrungsmittel sollten auf den Tag und nicht auf den Abend verlegt werden, da Sie ansonsten nachts ständig unter Blähungen und Völlegefühl leiden oder auf die Toilette laufen müssen. So sollten Sie auch abends beispielsweise keinen Kaffee mehr trinken, da dieser entwässernd ist und Sie dann mehrfach nachts die Toilette aufsuchen müssen.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.