Alle Kategorien
Suche

Erdnussbutter gesund selbst herstellen

Erdnussbutter können Sie selbst gesund herstellen. Wie das funktioniert? Besonders einfach ist es mit den beiden nachstehenden Rezepten.

Bereiten Sie Erdnussbutter gesund zu.
Bereiten Sie Erdnussbutter gesund zu.

Was Sie benötigen:

  • Für das 1. Erdnussbutter-Rezept:
  • 300 g gesalzene Erdnüsse
  • Für das 2. Erdnussbutter-Rezept:
  • 130 g Erdnüsse frisch oder gesalzen
  • eventuell Salz
  • 1 EL Erdnussöl
  • Prise Zucker

Erdnussbutter lediglich mit Erdnüssen gesund zubereiten

Wenn Sie Erdnussbutter gesund herstellen möchten, brauchen Sie lediglich gesalzene Erdnüsse und können auf die Hinzugabe von anderen Zutaten verzichten.

  1. Um die frische Erdnussbutter zubereiten zu können, geben Sie zuerst die gesamten gesalzenen Erdnüsse in einen Mixer und stellen diesen auf die höchste vorhandene Stufe.
  2. Lassen Sie den Mixer so lange eingestellt, bis aus den Erdnüssen eine cremige Masse beziehungsweise Erdnussbutter entstanden ist. Dieser Vorgang kann eine Weile dauern. Die cremige Masse entsteht durch den hohen Ölanteil in den Erdnüssen.
  3. Da es passieren kann, dass die Erdnussbutter durch den langen Mixvorgang  warm wird, füllen Sie sie die Erdnussbutter am besten in ein Einmachglas ab und lassen sie für ca. 1-2 Stunden im Kühlschrank lagern.

Danach ist die Erdnussbutter streichfertig.

Butter mit Erdnüssen noch cremiger selbst herstellen

Erdnussbutter können Sie unter Hinzugabe von Öl noch cremiger selbst herstellen.

  1. Beginnen Sie für die Zubereitung der Erdnussbutter zunächst damit, die geschälten Erdnüsse in einer Pfanne zu rösten. Verwenden Sie entweder frische Erdnüsse oder gesalzene aus der Dose.
  2. Für den Fall, dass Sie frische Erdnüsse verwenden, fügen Sie nun noch etwas Salz hinzu.
  3. Geben Sie nach dem Anrösten die Nüsse in einen Mixer und zerkleinern Sie sie unter Hinzugabe des Erdnussöls.
  4. Fügen Sie zum Schluss noch eine Prise Zucker zu der Erdnussbutter hinzu und schon können Sie die Butter genießen.

Da ein Verzehr von zu viel Öl nicht gesund ist, sollten Sie die Butter nur in Maßen genießen.

Teilen: