Alle Kategorien
Suche

Erdkunde-Facharbeit - so finden Sie Ihr Thema

Ziel der Facharbeit ist es, dass ein Thema aus Ihrem Fachbereich selbstständig erarbeitet wird. Das Thema wird dabei in der Regel zwischen Lehrer und Schüler vereinbart. Doch haben Sie als Schüler dabei die Möglichkeit, auf Ihr Thema Einfluss zu nehmen - bei einem so umfassenden Fach wie Erdkunde ist dies besonders wichtig.

So umfassend muss Ihr Erdkundefacharbeitsthema nicht sein.
So umfassend muss Ihr Erdkundefacharbeitsthema nicht sein.

Was Sie benötigen:

  • Überblick über Lerninhalte und Disziplinen des Faches Erdkunde

Beschränken Sie sich auf ein Erdkundegebiet

  • Sie selbst kennen sich und Ihre Stärken am besten und Sie bestimmen Ihr Thema in Absprache mit dem Lehrer. Warum sollten Sie also auf Ihrem fachlichen Nebengleis fahren, wenn Sie auf der Hauptstrecke schneller und besser ankommen? Schauen Sie sich einmal Ihre Klausurergebnisse an und reflektieren Sie, welche Lerninhalte Sie besonders motiviert haben.
  • Eine Facharbeit ist keine Klausur, es geht vielmehr darum, selbstständig ein Thema zu erarbeiten. Dafür benötigen Sie vor allem auch Durchhaltevermögen. Wenn Sie nun an ein Thema geraten, das Sie gar nicht mögen oder das Ihnen einfach nur nicht liegt, ist die Gefahr groß, dass Sie sich auf das Notwendigste beschränken. Dadurch wird nicht nur die Erstellung der Arbeit zur Qual, sondern sie wird auch womöglich nicht so gut wie gedacht ausfallen. Daher ist es wichtig, dass Ihr Thema Ihnen am Herzen liegt.
  • Dennoch sollten Sie Realist bleiben. Dabei helfen Ihre Klausurergebnisse. Sie wären schlecht beraten, ein Thema zu wählen, mit dem Sie bereits im Unterricht schlechte Erfahrung gemacht haben. Sicher ist es hilfreich, wenn Sie das Thema mögen. Wenn aber Ihre Grundlagen bereits dürftig sind, können Sie nicht damit rechnen, darauf in Eigenregie eine solide Facharbeit aufzubauen.
  • Schließen Sie auf diesem Wege die Felder der Erdkunde aus, die Sie nicht beherrschen und die Ihnen keine Freude machen, so erhalten Sie eine gewisse Menge an Themenfeldern, die für eine Facharbeit tauglich sind. Arbeiten Sie mit Ihrem Lehrer darauf hin, aus diesem Bereich ein Thema zu finden.

Eine Facharbeit ist keine wissenschaftliche Arbeit

  • Beachten Sie Ihr Niveau. Ihr Schulabschluss sollte Ihnen zwar wichtig sein und Sie sollten ihn auch mit Ehrgeiz angehen, aber denken Sie daran, dass Sie kein Wissenschaftler sind. Nur wenige "Wunderkinder" sind in der Lage, von der Schulbank aus gleich Werke von wissenschaftlicher Ambition und Bedeutung zu schreiben.
  • Beschränken Sie sich also tunlichst darauf, Ihr Fach zu reflektieren, dem Lehrer zu zeigen, was Sie gelernt haben und dass Sie das Gelernte anzuwenden vermögen. Ihr Lehrer weiß, dass es in einer Facharbeit nur darum geht und er wird auch darauf hinwirken, dass Sie sich bei Ihrer Themenwahl nicht übernehmen. In der Regel wird es darauf hinauslaufen, dass Sie ein Themenfeld erhalten, das Sie mit etwas Literaturrecherche in der örtlichen Bibliothek und vielleicht einigen Beobachtungen bearbeiten können. Darauf sollte sich Ihr Ehrgeiz auch beschränken.
  • Wenn Ihnen dann das Thema doch etwas grob gefasst erscheint, ist die Gefahr groß, sich zu verzetteln. Beschränken Sie sich in diesem Fall konsequent auf den Inhalt des Lehrbuches und seine Literaturverweise. Sie schreiben schließlich keine Doktorarbeit, sondern wollen Ihren Schulabschluss erwerben und dies wollen Sie mit Ihrer Facharbeit in Erdkunde.
Teilen: