Alle Kategorien
Suche

Erdbeersaft selber machen - so gelingt er

Erdbeersaft selber machen - so gelingt er1:45
Video von Bianca Koring1:45

Fruchtsäfte sind immer ein beliebtes Getränk. Gerade im Sommer bietet es sich an, Fruchtsäfte wie zum Beispiel Erdbeersaft einfach selber zu machen.

Was Sie benötigen:

  • 3 kg Erdbeeren
  • 25 g Zitronensäure
  • 2 l Wasser
  • 2 kg Zucker
  • 1 Pkg. Einmachhilfe

So können Sie Erdbeersaft selber machen

  1. Um Erdbeersaft selber zu machen, werden zunächst die 3 Kilo Erdbeeren verlesen und gewaschen. Nach dem Waschen müssen die Früchte gut abgetropft werden. Anschließend entfernen Sie die Stiele der Früchte, aus denen Sie den Erdbeersaft gewinnen möchten.
  2. Geben Sie die Erdbeeren danach in eine Porzellanschüssel, um den Erdbeersaft aus den Früchten selber zu machen. Es eignet sich ebenfalls eine Steingutschüssel für die Saftherstellung. Wenn die Früchte in der Schüssel sind, dann zerquetschen Sie diese, bis Sie einen Erdbeerbrei haben.
  3. Lösen Sie die Zitronensäure in den zwei Litern Wasser. Geben Sie danach die Lösung in die Porzellanschüssel zu dem Fruchtbrei. Dies ist nun die Basis für den Erdbeersaft.
  4. Decken Sie die Schüssel gut ab und stellen Sie sie in einen kühlen Raum. Falls der Raum nicht kühl genug sein sollte und der angehende Erdbeersaft somit zu warm steht, kann es passieren, dass eine Gärung eintritt, die den Erdbeersaft ungenießbar macht. Der Brei für den Erdbeersaft sollte ungefähr 24 Stunden in dem gekühlten Raum ruhen. Zwischendurch sollten Sie den künftigen Erdbeersaft immer mal wieder umrühren.
  5. Spannen Sie danach ein Tuch über eine Schüssel oder ein ähnliches passendes Gefäß. Nehmen Sie danach den Fruchtbrei, den Sie selber gemacht haben, und geben Sie ihn auf das Tuch. Lassen Sie den Erdbeersaft durch das Tuch ablaufen. Während sich der selber gemachte Erdbeersaft in der Schüssel sammelt, bleiben die festeren Bestandteile auf dem Tuch liegen.
  6. Wiegen oder messen Sie den Erdbeersaft, den Sie selber gemacht haben, ab. Geben Sie anschließend den Zucker und die Einmachhilfe hinzu. Verrühren Sie den Erdbeersaft so lange, bis der Zucker komplett gelöst ist. Danach können Sie den Erdbeersaft in Flaschen oder ähnliche Behälter füllen.

Mithilfe dieser Anleitung können Sie sich einen Erdbeersaft ganz einfach auch selber machen. Wenn Ihnen die vorliegende Variante zu süß sein sollte, dann können Sie auch weniger Zucker in den Erdbeersaft machen oder Sie nehmen ein wenig Mineralwasser und machen aus dem Erdbeersaft eine leckere Schorle.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos