Alle Kategorien
Suche

Erdbeerkuchen vom Blech - ein schnelles Rezept

Ein cremig-süßer Erdbeerkuchen muss nicht viel Zeit in Anspruch nehmen. Ein glatter Rührteig für den Boden, genug Erdbeeren und etwas Pudding mit Quark genügen, um einen Erdbeerkuchen vom Blech zu zaubern. Das Gute daran: Umfassende Backkünste sind nicht Voraussetzung.

Saftiger Erdbeerkuchen mit Pudding-Quark-Masse
Saftiger Erdbeerkuchen mit Pudding-Quark-Masse

Zutaten:

  • 300g Butter
  • 300g Mehl
  • 200g Zucker
  • 5 Eier
  • 1 Päckchen Weinsteinbackpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1l Milch
  • 2 Päckchen Puddingpulver Vanille
  • 500g Quark
  • 2kg Erdbeeren

Lockerer Boden für den Erdbeerkuchen

  1. Erwärmen Sie für den Biskuitboden des Erdbeerkuchens vom Blech zunächst die Butter in der Mikrowelle oder im Wasserbad, sodass sie weich ist.
  2. Verrühren Sie anschließend die Butter mit dem Mehl, Zucker, Backpulver, Vanillezucker und den Eiern zu einem glatten Rührteig.
  3. Legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus und streichen Sie den Teig darauf.
  4. Backen Sie den Boden für den Erdbeerkuchen nun etwa 15 Minuten bei etwa 180 Grad Celsius im vorgeheizten Backofen.

Boden auf dem Blech vorbacken

  1. In der Zwischenzeit können Sie die Erdbeeren vorbereiten. Entfernen Sie die Blätter, waschen Sie die Erdbeeren gründlich ab und halbieren beziehungsweise vierteln Sie diese. Anschließend lassen Sie sie in einem Sieb abtropfen.
  2. Während die Erdbeeren abtropfen, bringen Sie in einem Topf die Milch zum Kochen und bereiten den Pudding in doppelter Menge laut des Verpackungshinweises zu.
  3. Beachten Sie: Verwenden Sie für den Pudding jedoch die doppelte Menge an Zucker, als Sie für einen Liter benötigen.
  4. Denn sobald der Pudding fertig und abgekühlt ist, heben Sie unter diesen den Quark, der dem Pudding seine Süße nimmt. Falls die Pudding-Quark-Masse, die Sie gut verrühren, noch nicht süß genug ist, können Sie etwas Zucker in warmer Milch lösen und hinzugeben.
  5. Vergessen Sie nicht, nach 15 Minuten das Blech mit dem Boden für den Erdbeerkuchen aus dem Backofen zu nehmen und beiseite zu stellen.

Cremiger Erdbeerkuchen vom Blech

  1. Sobald der Boden für den Erdbeerkuchen abgekühlt ist, geben Sie die Erdbeeren in die Pudding-Quark-Masse und verrühren alles gut miteinander. Anschließend verteilen Sie die Pudding-Quark-Erdbeer-Masse gleichmäßig auf dem Boden.
  2. Lassen Sie den Erdbeerkuchen gut auskühlen und stellen Sie diesen abschließend kalt, bevor Sie ihn servieren.
  3. Beachten Sie: Wenn Sie mögen, können Sie den Erdbeerkuchen noch mit Tortenguss überziehen und somit verfeinern.
Teilen: