Alle Kategorien
Suche

Erdbeerkuchen mit Vanillecreme - Rezept

Erdbeerkuchen mit Vanillecreme - Rezept2:58
Video von Lars Schmidt2:58

Wenn im Frühling endlich wieder die Erdbeerzeit anbricht, könnte man die süße Frucht jeden Tag mit Genuss verspeisen und zwar in den verschiedensten Variationen. Ein Klassiker ist sicherlich ein Erdbeerkuchen und wer das Geglibbere von gelatinelastigem Tortenguss nicht mag, sollte einen Erdbeerkuchen mit einer Vanillecreme zubereiten. Das ist einfach und schnell gemacht und gibt der Erdbeere zudem eine süße und cremige Note.

Zutaten:

  • Für den Boden:
  • Eine Obstbodenform
  • 4 Eier
  • 2 EL Wasser
  • 50 g Zucker
  • 125 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • Für die Vanillecreme:
  • 3 Eigelbe
  • evtl. 1 – 2 Eiweiß
  • 40 g Speisestärke
  • 80 g Zucker
  • 250 ml Milch
  • 250 ml Sahne
  • 1 Vanilleschote
  • ca. 750 g Erdbeeren
Bild 0

So bereiten Sie einen Erdbeerkuchen mit Vanillecreme zu

  1. Zu Beginn heizen Sie Ihren Ofen auf 150 Grad Umluft vor. Nun bereiten Sie den Tortenboden vor. Dazu trennen Sie die Eier und schlagen dann vier Eigelbe mit dem Wasser und dem Zucker auf der höchsten Stufe Ihres Rührgeräts schaumig.
  2. Geben Sie das Mehl mit dem Backpulver durch ein Sieb und dann vorsichtig und nach und nach unter Rühren zu der Ei-Zucker-Mischung, bis sich eine homogene Masse ergibt. 
  3. Schlagen Sie nun die Eiweiße steif und ziehen Sie dann ganz vorsichtig den Schnee unter den Teig. Fetten und mehlen Sie Ihre Obstbodenform sorgfältig ein und füllen Sie den Teig in die Form.
  4. Jetzt nur noch den Teig für ca. 30 Minuten backen lassen. Dann gut auskühlen lassen und vorsichtig aus der Form stürzen.
  5. Für die Konditor-  bzw. Vanillecreme die Speisestärke, drei Eigelbe, den Zucker sowie Sahne und Milch in eine Schüssel geben. Die Vanilleschote gut auskratzen und mit Inhalt ebenfalls zur Masse geben.
  6. Die Schüssel nun in ein Wasserbad stellen und die Mischung mit dem Schneebesen zunächst auf geringerer Temperatur gut durchschlagen. Sobald sich alles miteinander verbunden hat, die Temperatur erhöhen und ständig weiter schlagen, bis sich eine puddingartige, dickflüssige Creme ergeben hat.
  7. Diese Creme ein wenig abkühlen lassen und dann mit dem Teigschaber gut auf dem ausgekühlten Tortenboden verstreichen. Wer es ein wenig luftiger und lockerer mag, kann vorher noch ein oder zwei steif geschlagene Eiweiße unter die Creme ziehen.
  8. Putzen Sie nun die gewaschenen Erdbeeren und befreien Sie sie von dem grünen Strunk. Dann halbieren Sie die Früchte.
  9. Anschließend die Erdbeeren auf dem Tortenboden anrichten – fertig ist Ihr köstlicher Erdbeerkuchen mit Vanillecreme, komplett selbst gemacht und garantiert ohne Gelatine. Guten Appetit. 
Bild 2
Bild 2
Bild 2
Bild 2

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos