Alle Kategorien
Suche

Erdbeeren kaufen - das sollten Sie bei Erdbeerpflanzen beachten

Erdbeeren sind köstlich. Und sie sind leicht zu kultivieren. Sie können natürlich Ableger von Ihren eigenen Pflanzen für die neue Erdbeerpflanzung verwenden, aber wenn Sie einmal eine andere Sorte kaufen oder Ihr erstes Erdbeerbeet anlegen möchten, gibt es dafür verschiedene Alternativen.

Beim Kaufen auf kräftige Blätter achten
Beim Kaufen auf kräftige Blätter achten © Luise / Pixelio

Was Sie grundsätzlich über Erdbeeren wissen sollten

  • Viele verschiedene Sorten von Erdbeerpflanzen sind im Handel erhältlich. Je nachdem ob Sie die Erdbeeren früh, mittelfrüh oder spät ernten möchten, sollten Sie Ihre Wahl treffen. Bei ausreichendem Platzangebot können Sie natürlich auch unterschiedliche Pflanzensorten kultivieren - dann haben Sie eine längere Erntezeit. 
  • Hier ist eine kleine Auswahl von Sorten, die Sie früh ernten können: Sehr beliebt sind die Sorte "Elvira", die hocharomatische "Königin Luise" oder die Sorte "Honeoye". Mittelfrüh ernten können Sie beispielsweise die sehr bekannte und beliebte Sorte "Senga Sengana", "Mieze Schindler", "Tenira", "Korona", "Polka" oder "Sonata". Und wenn Sie sich ein wenig länger auf die Ernte freuen möchten - kaufen Sie z. B. eine der folgenden Sorten: "Florence", "Symphonie" oder "Pandora". Die Sortenvielfalt bei den Erdbeeren ist riesengroß. Es gibt immer wieder neue Sorten.
  • Aber auch exotische Sorten können Sie probieren: Beispielsweise die Sorte Ananas-Erdbeere mit einem sehr süßen und ausgeprägten Ananasgeschmack oder die aus Amerika kommende Himberry - eine Erdbeere mit Himbeergeschmack. Stöbern Sie auch einfach mal im Internet - die Angebotsvielfalt wird Sie freuen.

Erdbeerpflanzen kaufen -  beim Händler oder via Internet

  • Erdbeeren können Sie im Fachhandel vor Ort kaufen oder auch über das  Internet bestellen. Die Qualität der Pflanzen und ihre Verpackungen für den Transport sind erfahrungsgemäß so gut, dass Sie bedenkenlos den Weg übers Internet gehen können. Und bei Erdbeer-Bestellungen im Internet haben Sie natürlich eine sehr breit gefächerte Auswahl in Bezug auf die Sortenvielfalt und die Art der Erdbeerpflanzen.
  • Drei verschiedene Begrifflichkeiten für die Abgabe von Erdbeerpflanzen gibt es: "Grünpflanzen" werden im wasserundurchlässigen Kunststoffbeutel versandt. "Frigopflanzen" werden im Winter geerntet und man setzt sie im Frühjahr ins Beet - sie haben ein gut ausgebildetes Wurzelwerk. "Frigopflanzen" tragen in dem Jahr, in dem sie gesetzt werden. Die "Topfpflanze" ist die teuerste Variante - sie hat einen gut durchwurzelten Ballen. Sie wird im Juli in die Erde gebracht und Sie können erst im Folgejahr mit reichen Erträgen rechnen.  
  • Ganz gleich für welche der vielen Sorten von Erdbeerpflanzen Sie sich entscheiden, achten Sie beim Kauf immer darauf, dass die Pflanze kräftig aussieht. Sie sollte eine kräftige Herzknospe aufweisen und mindestens 3 vollkommen ausgebildete Blätter.

Teilen: