Alle Kategorien
Suche

Epson Stylus SX420W zeigt Verbindungsfehler beim Scannen - was tun?

Der Epson Stylus SX420W ist ein Multifunktionsgerät, welches ins Netzwerk eingebunden werden kann, denn es verfügt über eine WLAN-Schnittstelle. Alle Funktionen, wie das Drucken oder Scannen, können von jedem angeschlossenen Drucker aus gesteuert werden. Wenn das Gerät einen Verbindungsfehler zeigt, sollten Sie die Einstellungen überprüfen.

Ein Scanner kann Dokumente duplizieren.
Ein Scanner kann Dokumente duplizieren.

Mit dem Multifunktionsgerät Epson Stylus sx420w können Sie scannen, faxen, drucken und kopieren. Das Gerät verfügt über eine WLAN-Schnittstelle, mit dieser ist es möglich, den Drucker in das Netzwerk einzubinden. Danach können Sie von allen angeschlossenen Computern aus drucken, aber auch einen Scanvorgang starten, sobald Sie eine Vorlage aufgelegt haben. Wenn das Gerät beim Scannen einen Verbindungsfehler zeigt, sollten Sie die Netzwerkeinstellungen überprüfen.

Den Epson Stylus SX420W ins Netzwerk einbinden

  1. Stellen Sie den Drucker auf und verbinden Sie ihn mit dem Stromnetz. Wollen Sie ihn als Faxgerät nutzen, müssen Sie außerdem eine Verbindung zur Telefonsteckdose herstellen. 
  2. Schalten Sie das WLAN ein, wenn Sie einen drahtlosen Zugriff auf den Epson Stylus SX420W ermöglichen möchten. Warten Sie, bis das Gerät eine Verbindung zum drahtlosen Netzwerk hergestellt hat, und geben Sie, wenn notwendig, den Netzwerkschlüssel ein.
  3. Starten Sie nacheinander die Rechner, welche sich im Netzwerk befinden und auf den Drucker zugreifen sollen. Suchen Sie die Drucker, indem Sie den Unterordner Drucker in der Systemeinstellung aufrufen. Hier sollte der Epson Stylus SX420W unter Netzwerkdruckern gelistet sein. Stellen Sie die Verbindung her. 

Wenn das Gerät einen Verbindungsfehler beim Scannen zeigt

Es kann vorkommen, dass der Epson Stylus SX420W einen Verbindungsfehler beim Scannen zeigt.

  1. Versuchen Sie zunächst, ein Dokument auszudrucken, um herauszufinden, ob die WLAN-Verbindung stabil ist. Zeigt das Gerät den Verbindungsfehler auch beim Drucken, richten Sie die WLAN-Verbindung wie beschrieben neu ein.
  2. Wird das Dokument gedruckt, überprüfen Sie, ob der Scannertreiber richtig installiert ist. Hierzu gehen Sie in den Gerätemanager und schauen, ob dieser einen Scanner gelistet hat. Klicken Sie darauf und überprüfen Sie den Treiber. Bekommen Sie die Meldung, dass das Gerät einwandfrei arbeitet, ist ein derartiges Problem ausgeschlossen. Andernfalls lassen Sie im Internet einen aktuellen Treiber suchen und installieren Sie diesen neu.
  3. Vor allem bei älteren Betriebssystemen sollten Sie die beilliegende Software aufspielen und den Scanvorgang von dort aus starten. Die notwendigen Treiber werden bei der Installation der Software selbstständig installiert.
Teilen: