Alle Kategorien
Suche

Epson LQ 550 - so nehmen Sie den Drucker in Betrieb

Bevor Sie über Ihren Computer Dokumente ausdrucken können, müssen Sie erst einmal einen Drucker an Ihrem Computer aufbauen und anschließend installieren. So nehmen Sie den Epson LQ 550 in Betrieb.

So nehmen Sie den Drucker in Betrieb.
So nehmen Sie den Drucker in Betrieb.

Den Drucker aufbauen

  1. Als Erstes müssen Sie die Verpackung öffnen, in der sich Ihr Epson LQ 550 befindet. Nehmen Sie aus dieser dann Ihren Drucker heraus und stellen diesen zu dem Computer, an den dieser angeschlossen werden soll.
  2. Jetzt müssen die Kabel aus dem Lieferumfang entnommen werden und an den Epson LQ 550 angeschlossen werden. In den großen Steckplatz müssen Sie das Stromkabel einstecken und in den kleineren die Verbindung zwischen Drucker und Computer herstellen.
  3. Fahren Sie den Computer hoch, wenn alle Kabel richtig verbunden worden sind. Wenn dieser hochgefahren ist, müssen Sie den Drucker einschalten. Dieser ist jedoch erst betriebsbereit, wenn die notwendigen Treiber dafür installiert worden sind. Ohne diese können keine Dokumente ausgedruckt werden, da diese vom Epson LQ 550 nicht erkannt werden.

Treiber für den Epson LQ 550 installieren

  1. Die Treiber können von der CD aus installiert werden, die sich in der Verpackung befindet. Nehmen Sie diese heraus und stecken Sie diese einfach in das CD-Laufwerk Ihres Rechners.
  2. Warten Sie, bis das Autostartprogramm die Installation CD geladen hat. Nach einigen Sekunden öffnet sich das Menü. Wählen Sie hier das Epson-Druckerprogramm aus.
  3. Nachdem Sie einen Speicherort für das Softwareprogramm ausgewählt haben, können Sie durch einen Klick auf "Weiter" durch die weiteren Installationsschritte navigieren.
  4. Wenn der Installationsvorgang gestartet wurde, müssen Sie sich einige Minuten gedulden, bis der Installationsvorgang vollständig abgeschlossen ist.
  5. Es könnte sein, dass Ihr Rechner auch neu gestartet werden muss. Die Treiber und Softwareeinstellungen werden dann erst nach einem Neustart des Systems wirksam.
Teilen: