Alle ThemenSuche
powered by

Entwässern - so schaffen Sie es mit Hilfe bestimmter Lebensmittel

Viele Menschen neigen dazu, vermehrt Flüssigkeit im Gewebe abzulagern. Folgeerscheinungen können geschwollene Beine und Füße sein. Mit Hilfe bestimmter Lebensmittel können Sie Ihren Körper jedoch optimal entwässern. Bevor Sie aber mit einer gezielten Entwässerung starten, ist in jedem Fall die Rücksprache mit einem Mediziner erforderlich.

Weiterlesen

Entwässern gelingt optimal mit Spargel.
Entwässern gelingt optimal mit Spargel.

Was Sie benötigen:

  • Gemüse: Spargel, Tomaten, Salatgurken, Kartoffeln, Kopfsalat, Sauerkraut
  • Obst: Erdbeeren, Brombeeren
  • Tees: Schachtelhalm, Bohnenhülsen, Brennnessel, Birke
  • Reis, körniger Frischkäse

So entwässern Sie mithilfe bestimmter Lebensmittel

  • Wenn Sie Ihren Körper entwässern möchten, sollten Sie bereits das Frühstück entsprechend gestalten. Wählen Sie  beispielsweise Quark mit frischen Beerenfrüchten, wie Erdbeeren oder Himbeeren. Ein Frühstückstee mit Brennnesseln, Schachtelhalmen oder Birkenblättern rundet die entwässernde Mahlzeit ab.
  • Bauen Sie auch in die Mittagsmahlzeit entwässernde Komponenten ein. Wählen Sie Reis oder Kartoffeln als Beilage und bevorzugen Sie Spargelgerichte oder Sauerkraut als Gemüsegericht. Dazu schmeckt ein gemischter Salat, der aus Tomaten, Salatgurken und Kopfsalat besteht.
  • Auch das Abendbrot bietet gute Gelegenheiten zum Entwässern. Reichern Sie Ihre belegten Käse- oder Wurstbrote mit gewürzten Tomatenstückchen oder Salatgurken an! Alternativ können Sie eine Portion körnigen Frischkäse verzehren, in den Sie einige gepfefferte Tomatenstücke schneiden. Das Eiweiß im Käse wirkt entwässernd. Gemeinsam mit den Tomaten bildet dieses Gericht eine optimale Entwässerungskur. Auch zum Abendessen schmeckt ein Tee aus den genannten entwässernden Kräutern.
  • Denken Sie auch an eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr! Sie sollten täglich mindestens 2 Liter Flüssigkeit aufnehmen. Besonders geeignet sind in diesem Zusammenhang kalorienfreie Getränke wie Wasser oder Tee.
  • Besonders Wasseranlagerungen in den Beinen können hervorragend durch sportliche Aktivität verbessert werden. Vor allem Schwimmen wirkt stark entwässernd.
  • Bitte beachten Sie, dass Sie eine Entwässerung niemals selbstständig durchführen dürfen, da Sie eventuelle gesundheitliche Folgen nicht absehen können! Sprechen Sie in jedem Fall mit einem Arzt, bevor Sie eine Entwässerung vornehmen.

Teilen:

Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Reistag zum Entwässern - so wird's gemacht
Luise v.d. Tauber
Gesundheit

Reistag zum Entwässern - so wird's gemacht

Essen Sie gerne Reis und wollen Sie mal etwas besonders Gutes für die Gesundheit tun? Legen Sie doch mal einen Reistag ein und entwässern Sie Ihren Körper.

Basisches Essen - Backrezept für basisches Brot
Daniela Kitzhofer
Essen

Basisches Essen - Backrezept für basisches Brot

Die genaue Reglung des pH-Wertes im Körper ist Grundlage für ein gesundes Leben. Der Körper ist durch basisches Essen in der Balance. Somit stimmen Cholesterinspiegel, …

Ähnliche Artikel

Salzgurken einlegen - so geht´s
Claudia Fürst
Essen

Salzgurken einlegen - so geht's

Im Juni und Juli steht oft ein Übermaß an Gurken zur Verfügung. Roh gegessen sind sie eine Delikatesse, jedoch können Sie sie auch auf einfache Art konservieren, indem Sie sie …

Wasser für die Augenspülung.
Isabel Wirdl-Weichhaus
Gesundheit

Augen spülen - darauf sollten Sie achten

Wenn Sie was in die Augen bekommen haben, sollten Sie die Augen ausspülen lassen, damit eine Schädigung im Auge verhindert werden kann und im besten Fall eine geringere Schädigung auftritt.

Bei guter Ernährung bleiben Sie gesund.
Iris Gödecker
Gesundheit

Harnsäure senken - natürlich und sicher

Ist bei einer Laboruntersuchung festgestellt worden, dass Ihre Harnsäure zu hoch ist? Dann ist es wichtig, diese zu senken, da sie sonst später eventuell an Gicht leiden …

Die Haut stets pflegen
Isabel Wirdl-Weichhaus
Gesundheit

Gesunderhaltung der Haut - was Sie tun können

Sie haben eine wunderschöne glatte Haut und wollen diese gerne behalten, dann sollten Sie einiges beachten, damit Ihre Haut gesund bleibt. Gesunderhaltung ist wichtig für Ihren …

Frischer Orangensaft entwässert bei Ödemen.
Ute R. Albrecht
Ernährung

Entwässert Orangensaft?

Zwar entwässert und reinigt Orangensaft Ihren Körper, dennoch sollten Sie bei länger andauernden oder plötzlich auftretenden Wasseransammlungen die Ursachen beheben. Ein …

Soda-Wasser für Cocktails.
Manuela Bauer
Trinken

Soda-Wasser - Informatives

Soda-Wasser ist für Sie ein Begriff, der Ihnen geläufig ist. Was jedoch genau hinter dem Begriff steckt, das ist vielen Menschen etwas schleierhaft. Ist diese spezielle …

Schon gesehen?

Richtig Fasten - Anleitung für zuhause
Elke M. Erichsen
Gesundheit

Richtig Fasten - Anleitung für zuhause

Wenn Sie sich einmal dazu entschlossen haben, eine Fastenkur oder ein Heilfasten durchzuführen, gibt es ein paar Punkte zu beachten, damit Sie gut und gestärkt aus dieser Zeit …

Abnehmshakes selber machen
Michelle Miller
Gesundheit

Abnehmshakes selber machen

Abnehmshakes sollen das Abnehmen leichter machen. Meist sind es eiweißreiche Pulver, die mit Wasser oder fettarmer Milch angerührt werden. Sie können Abnehmshakes als …

Bauchumfang reduzieren - so klappt´s
Myriam Perschke
Gesundheit

Bauchumfang reduzieren - so klappt's

Zu viel Bauchfett sieht nicht gerade allzu schön aus. Es kann aber abgesehen davon zu richtig ernsten Problemen führen. Durch einen zu großen Bauchumfang erhöhen Sie Ihr Risiko …

Das könnte sie auch interessieren

Wasserdost ist eine alte Heilpflanze.
Gerti Bodenstein-von Wilcken
Gesundheit

Naturheilmittel Wasserdost - Informatives

Wasserdost gehört zu den sehr alten, fast vergessenen Heilpflanzen. Die einheimische Pflanze hat eine gute Wirkung und hilft besonders bei Erkältungskrankheiten.

Auch kleine Verletzungen sollten richtig versorgt werden.
Gerti Bodenstein-von Wilcken
Gesundheit

Nivea auf Wunde?

Wenn Sie sich verletzt haben, kommt es bei der Heilung auf die richtige Wundversorgung an. Gehören Sie auch zu den Menschen, die Nivea auf eine kleine Wunde geben? Es gibt …

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?
Fanni Schmidt
Gesundheit

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?

Ohrenschmerzen gehören für viele Menschen mit zu den unangenehmsten Schmerzen, vor allem, da sie besonders nachts Beschwerden bereiten und kaum nachlassen. Einige bewährte …

Von Herzen gute Besserung!
Aleksandra Blal
Gesundheit

Genesungswünsche als Texte kreieren

Herzliche Genesungswünsche machen dem Kranken Mut und geben ihm/ihr Kraft, wieder gesund zu werden. Nehmen Sie sich etwas Zeit, einige Zweizeiler bzw. Texte zur Genesung Ihres …