Alle Kategorien
Suche

Entschlüsselungsprogramm - darauf ist zu achten

Ein Entschlüsselungsprogramm hilft Ihnen, eine sehr persönliche Nachricht oder anderweitige Dateien öffnen zu können. Vor allem in Forschungsfragen oder bei wichtigen Firmeninterna ist dieser Kommunikationsweg manchmal äußerst empfehlenswert. So bleiben Außenstehende tatsächlich im Dunkeln sitzen, während Sie sich mit den wichtigen Details versorgen.

So nutzen Sie ein Entschlüsselungsprogramm.
So nutzen Sie ein Entschlüsselungsprogramm.

Die Eigenschaften von Ihrem Entschlüsselungsprogramm

Durch das Entschlüsselungsprogramm verschaffen Sie sich Zugang zu internen Informationen. Dafür benötigen Sie lediglich die richtigen Voraussetzungen und eine Zugangsberechtigung.

  • Vergewissern Sie sich, dass Sie denselben „Schlüssel“ für die Nachricht verwenden.
  • In diesem Atemzug sollten Sie auch die Zugehörigkeit zur entsprechenden Plattform generieren.
  • Diese Verschlüsselung kann plattformübergreifend auch mit einem Passwort gesichert sein. Hierbei benötigen Sie dann nicht dieselbe Software wie der Adressat.
  • Die gängigsten Programme sollten eine 168-bit-Verschlüsselung erkennen. Sie ist einfach sicherer.
  • Achten Sie auch auf eine schnelle Geschwindigkeit. Eine verschlüsselte Nachricht sollte nicht erst in einer knappen Ewigkeit lesbar gemacht werden.
  • Ihr Entschlüsselungsprogramm sollte in keinem Fall selbstständig eine Internetverbindung aufbauen.

Verwenden Sie die entsprechende Dechiffriersoftware

Im Internet kursieren allerhand Quellen zum Thema Entschlüsselungsprogramm umher. Da es auf die verschiedenen Codes ankommt, ist eine einheitliche Software empfehlenswert. Ansonsten geht es zu sehr ins Ausprobieren und das macht den Vorteil der Zeiteffizienz wieder weg.

  1. Ein sehr gängiges Modul ist das Entschlüsselungsprogramm CTF Crypt. Laden Sie es aus dem Internet herunter. Dafür gehen Sie auf den Link „Jetzt downloaden!“, den Sie in der Mitte der Seite finden.
  2. Nun installieren Sie die Datei auf Ihrem Rechner und öffnen anschließend das geschützte Dokument.
  3. In den meisten Fällen werden Sie nun nach dem Crypt Key oder Passwort gefragt.
  4. Nach dessen Eingabe wandelt sich die Datei in ein für Sie lesbares Format.

Sehen Sie nun die wichtigen Informationen ein. Sie sollten jedoch wissen, dass Sie sich mit einem Entschlüsselungsprogramm auch strafbar machen können. Dafür reicht nur ein unbefugtes Trial-and-Fail-Prinzip Ihrerseits. Achten Sie, zu Ihrem eigenen Schutz, daher unbedingt auf die legale Nutzung eines Entschlüsselungsprogramms.     

Teilen: