Alle Kategorien
Suche

Entkalken mit Zitronensäure - so geht's beim Wasserkocher

ZItronensäure soll Ihnen beim Entkalken helfen und Sie wissen nicht, wie dies funktionieren soll? In der folgenden Anleitung werden Sie über dieses Thema informiert und können schon bald problemlos mit Zitronensäure Ihren Wasserkocher entkalken.

Entkalken Sie mit Zitronensäure!
Entkalken Sie mit Zitronensäure!

Was Sie benötigen:

  • Zitronensäurepulver
  • Zitronensäure in flüssiger Form
  • Wasser
  • weicher Lappen

So entkalken Sie Ihren Wasserkocher richtig

Entkalken mit Zitronensäure ist nicht nur besonders einfach und günstig, sondern auch umwelt- und gesundheitsschonend, da Sie auf diese Weise keine chemischen Mittel verwenden, um Ihren Wasserkocher zu entkalken. Außerdem verströmt die Zitronensäure im Gegensatz zu vielen anderen Reinigern zusätzlich einen angenehmen, frischen Duft.

  1. Sie können sich entscheiden, ob Sie zum Entkalken Ihres Wasserkochers die Zitronensäure in flüssiger Form oder als Zitronensäurepulver kaufen möchten. Wenn Sie sich für das Pulver entscheiden, müssen Sie dies je nach Verkalkungsgrad des Wasserkochers in dem auf der Packung angegebenen Verhältnis mit Wasser mischen.
  2. Die flüssige Version der Zitronensäure ist bereits mit Wasser vermischt. Allerdings handelt es sich hierbei je nach Firma und Produkt um ein anderes Mischverhältnis, sodass Sie genau lesen müssen, welches Mischverhältnis sich für den jeweiligen Verschmutzungsgrad Ihres Wasserkochers oder dem von anderen Küchengeräten eignet.
  3. Egal, für welche Form der Zitronensäure Sie sich zum Entkalken entscheiden, müssen Sie die Mischung in den Wasserkocher geben und eine Viertelstunde oder bei stärkeren Verschmutzungen auch länger einwirken lassen. Lösen Sie dann den Kalk mithilfe eines weichen Tuches und spülen Sie den Wasserkocher so lange mit klarem Wasser aus, bis keine Reste von Zitronensäure mehr im Wasser enthalten sind. Anschließend reiben Sie den Wasserkocher trocken.

Methoden zum Säubern neben der Zitronensäure

  • Anstatt von Zitronensäure können Sie zum Entkalken natürlich auch spezielle Reiniger verwenden, die jedoch im Preis wesentlich teurer als Zitronensäure sind.
  • Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Essigessenz zu verwenden, die Sie pur oder mit Wasser vermischt mit einem Schwamm oder Tuch auftragen und anschließend abspülen können. Sie wirkt wie Zitronensäure, riecht allerdings für empfindliche Nasen etwas extrem.
Teilen: