Alle Kategorien
Suche

Entenkeulen im Ofen zubereiten - so geht's

Entenkeulen im Ofen zubereiten - so geht's2:21
Video von Lars Schmidt2:21

Wenn Sie ein schmackhaftes Geflügelgericht zubereiten wollen, muss es nicht immer eine ganze Ente sein. Ebenso delikat schmecken Entenkeulen, wenn sie im Ofen geschmort werden.

Was Sie benötigen:

  • Für zwei Personen:
  • 2 Stck. Barbarie-Entenkeulen
  • Pfeffer
  • Salz
  • 150 ml Riesling (trocken)
  • 200 ml Hühner- oder Entenbrühe
  • 4 cl Weinbrand
  • Soßenbinder
  • Messer
  • Pfanne
  • hitzebeständige Ofenform

Entenkeulen - Vorbereitung für das Rezept

In Kombination mit Gemüse als Beilage und einer schmackhaften Soße serviert, sind knusprige Entenkeulen, die im Ofen gegart werden, ein wahrer Hochgenuss.

  • Besonders zart ist das Fleisch der Barbarie-Ente, welches für die Zubereitung des folgenden Gerichtes verwendet wird.
  • Spülen Sie die Entenkeulen unter kaltem Wasser ab und tupfen Sie sie dann mit einem Küchenpapier trocken. Entfernen Sie mit einem scharfen Messer das Fett an den Innenseiten der Keulen und schneiden Sie einen Teil davon in kleine Würfelchen.

Zubereitung im Ofen - so geht's

  1. Heizen Sie nun den Ofen mit der Backform auf 200 Grad vor.
  2. Bevor Sie die Entenkeulen in den Ofen schieben, würzen Sie diese nach Bedarf mit Pfeffer und Salz.
  3. Geben Sie die Fettwürfelchen in eine heiße Pfanne und zerlassen Sie sie zu leicht gebräunten Grieben.
  4. Fügen Sie den Grieben die Entenkeulen hinzu und braten Sie die Keulen in dem ausgelassenen Fett goldbraun an.
  5. Im folgenden Schritt nehmen Sie die Entenkeulen aus der Pfanne heraus und legen sie mit der Haut nach oben in die bereits vorgeheizte Ofenform. Das überschüssige Fett aus der Pfanne wird nicht mehr genutzt. Allerdings sollten Sie den entstandenen Bratsatz für das Bepinseln der Keulen aufbewahren.
  6. Gießen Sie danach den Wein, die Brühe und den Brandy über die Entenkeulen und schieben Sie die Form in den vorgeheizten Backofen. Lassen Sie das Fleisch für 60 - 90 Minuten bei 200 Grad schmoren und bestreichen Sie es während der Bratzeit mit dem Fond.
  7. Nach Beendigung der Garzeit schalten Sie den Ofen ab, lassen die Entenkeulen aber noch für einen Moment darin ruhen.
  8. Damit das Geflügelgericht auch perfekt schmeckt, sollten Sie dazu eine Soße servieren. Lassen Sie hierzu den Sud aufkochen.
  9. Verrühren Sie ihn mit einem Soßenbinder, sodass eine leicht sämige Konsistenz entsteht. Danach schmecken Sie die Soße noch mit Pfeffer und Salz ab.

Zu ofenfrischen Entenkeulen, die Sie im Backofen angerichtet haben, schmeckt frisches Mischgemüse, Reis oder Weißbrot.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos