Alle Kategorien
Suche

Englische Hosengrößen - so kaufen Sie die richtige Größe

Englische Hosengrößen - so kaufen Sie die richtige Größe2:06
Video von Bianca Koring2:06

Es ist schon schwierig genug, die deutschen Hosengrößen auseinander zuhalten, aber wenn Hosen in englische Größen angeboten werden, wird es meist noch komplizierter. So finden Sie sich zurecht.

Wichtiges zu englischen Konfektionsgrößen

Wenn Sie Kleidung in englischen Hosengrößen kaufen, müssen Sie einiges beachten:

  • Anders als die deutschen Konfektionsgrößen starten die englischen Größen bei deutlich kleineren Maßen. Während in Deutschland die kleinste Größe üblicherweise die Konfektionsgröße 36 ist, starten die englischen Größen bei der Größe 32, die in Deutschland so gut wie nie angeboten wird.
  • Außerdem sollten Sie wissen, dass die englischen Damengrößen von 6 (bei uns 32) bis 28 (bei uns 54) reichen. Merken Sie sich: Sie müssen also von der deutschen Hosengröße 26 abziehen, um die englische zu bekommen.
  • Wenn es um die Hosengröße XS für Damen geht, dann entspricht das Hosen der Größe 32 bis 34, XXL wäre dann 52 oder 54.
  • Wenn Sie Hosen für Herren kaufen wollen, ist die Größe XS identisch mit der Herrenkonfektionsgröße 40 bzw. 42 und XXL mit 60 bzw. 62.
  • Falls Sie auf die Größen 30 bis 52 bei den englischen Herrenhosengrößen stoßen, dann entspricht das den deutschen Herrengrößen 40 bis 62. Sie müssen also nur von der Ihnen bekannten deutschen Hosengröße eine 10 subtrahieren.
  • Bei Hosengrößen kann es noch den Zusatz S und L geben. S steht für eine kurze Größe und L für eine lange.  30 L ist also eine Hose mit etwas längeren Beinen, die ansonsten der deutschen Herrengröße 40 entspricht.
  • Ebenfalls gebräuchlich sind für Hosengrößen Inch-Angaben, so werden oft die Größen von Damen- und Herrenhosen angegeben. W 30/L 34 ist die bekannte Angabe auch von Jeanshosen. W 30 steht für den Bundumfang 30 Inch, was einem Taillenumfang von 76 cm entspricht und L 34 für die Länge der Innennaht von 88 cm entspricht. Das wäre die recht kleine Herrenkonfektionsgröße 44 bei uns.

Inch-Maße bei Hosengrößen

Geht es bei der englischen Hosengröße um die Inch-Angaben, sollten Sie besser nicht umrechnen:

  • Meist ist es einfacher, wenn Sie statt von der deutschen Konfektionsgröße umzurechnen einfach zum Bandmaß greifen. Viele haben eine Seite, die in Inch misst, ansonsten teilen Sie den Bundumfang in cm durch 2,52, dann haben Sie die erste Zahl der englischen Hosengröße.
  • Die in Größentabellen bei uns angegebene Beininnenlänge geht vom Schritt bis zur Fußsohle, die Länge der englischen Hosengrößen geht aber vom Schritt bis zum Saum der Hose aus. Es nützt also nichts, die Beininnenlänge aus einer Größentabelle umzurechnen. Messen Sie die Strecke vom Schritt bis zum Saum der Hose, dann haben Sie die zweite Größe für die englischen Hosengrößen.
  • Manchmal wird statt W 30/L 34 bei den englischen Hosengrößen nur 30/34 angegeben. Auch bei dieser Schreibweise bezieht sich die erste Zahl auf die Bundweite in Inch und die zweite Zahl auf die Hoseninnenlänge in Inch.

Jetzt können Sie auch in England Hosen kaufen, die englischen Hosengrößen sind kein Buch mit sieben Siegeln.

Verwandte Artikel