Alle Kategorien
Suche

Engelsflügel selber machen - so geht's mit Pappkarton

Engelsflügel selber machen - so geht's mit Pappkarton3:45
Video von Samuel Klemke3:45

Engelsflügel für Karneval oder zu Halloween kann man ganz einfach selber machen. Alles, was Sie dafür benötigen, ist ein großer Pappkarton, ein paar weitere Kleinigkeiten und ganz viel Fantasie.

Was Sie benötigen:

  • 1 Pappkarton, groß
  • Alufolie oder Goldfolie (alternativ weiße Farbe)
  • Kunstoffriemen oder breites Gummiband
  • Tacker
  • Federn
  • Glitzerspray
  • Bastelkleber

Um sich Engelsflügel selber zu machen, muss man kein Bastelprofi sein. Auch Anfängern gelingt dieses hübsche Accessoire für den Fasching oder das Halloweenkostüm. Lassen Sie sich Zeit beim Ausführen der einzelnen Schritte, dann können auch Sie sich bald über tolle Engelsflügel aus Pappkarton freuen.

Zuerst werden die Engelsflügel zugeschnitten

  1. Mit einem Bleistift müssen die Engelsflügel jetzt auf den Pappkarton aufgezeichnet werden. Wie groß diese sein sollen und welche Form sie haben, entscheiden Sie selbst. Sie können entweder frei Hand zeichnen oder eine Vorlage benutzen. Diese finden Sie reichlich im Internet.
  2. Haben Sie die Flügel aufgezeichnet, schneiden Sie diese mit dem Cuttermesser oder einer scharfen Schere sorgfältig aus.
  3. Jetzt umwickeln Sie die Flügel entweder mit Alufolie, was sehr einfach ist. Wenn Sie goldene Flügel haben möchten, bekleben Sie den Karton mit Goldfolie. Auch hübsch ist es, wenn Sie die Flügel in Weiß anmalen. Bei der Anwendung von Farbe oder Klebstoff sollten Sie den Flügeln genug Zeit zum Trocknen geben.

Flügel selber machen - so wird dekoriert

  1. Bevor Sie mit dem Bekleben und Dekorieren beginnen, sollten Sie die Riemen auf der Rückseite der Flügel befestigen. Hierfür können Sie Kunststoffriemen verwenden oder einfach ein breites Gummiband. Messen Sie das Band ab und tackern Sie es in der entsprechenden Länge an gewünschter Position fest. Die Flügel sollten auf jeden Fall bequem sitzen, aber nicht einschneiden oder drücken. 
  2. Wenn man Engelsflügel selber machen möchte, ist das Dekorieren eigentlich das, was am meisten Spaß macht. Hier wird Ihre Fantasie verlangt. Besprühen Sie die Flügel z. B. mit Glitzerlack. Diesen erhalten Sie im Bastelladen.
  3. Die Konturen der Flügel bekleben Sie mit weißen Federn. Auch solche Federn sind im Fachgeschäft für Bastelbedarf erhältlich. 
  4. Haben Sie Ihre Flügelchen nach Belieben dekoriert, sollten Sie diese vor dem ersten Tragen 24 Stunden liegen lassen, damit Kleber und Lack Zeit haben, richtig durchzutrocknen.

Natürlich lassen sich diese Engelsflügel auch in Schwarz oder jeder anderen Farbe herstellen. Ihrer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Viel Spaß!

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos