Alle Kategorien
Suche

Engel zu Weihnachten - Strickanleitung erstellen

Wie jedes Jahr zu Weihnachten steht auch in diesem Jahr wieder die Frage, wie denn der Weihnachtsbaum am besten zu schmücken ist. Warum wollen Sie nicht einfach einmal Ihren Baum mit selbst gestrickten Engeln dekorieren?

Weihnachtsbaumdekoration einmal anders
Weihnachtsbaumdekoration einmal anders © Ruth Rudolph / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • 100 g dünne weiße Wolle, es eignet sich am besten Filethäkelgarn
  • Rest goldener oder silberner Wolle
  • Rest schwarz
  • Nadeln in der richtigen Stärke
  • Häkelnadel in der richtigen Stärke

Um Ihrem Baum zu Weihnachten einmal ein ganz anderes Aussehen zu verpassen, können Sie mit ein paar selbst gestrickten Engeln punkten.

Anleitung für die Engel zu Weihnachten

  1. Beginnen Sie mit einem Anschlag von 3 Maschen.
  2. Stricken Sie glatt rechts.
  3. Nehmen Sie in jeder Hinreihe beidseitg jeweils 1 Masche zu, bis Sie 9 Maschen auf der Nadel haben.
  4. Wiederholen Sie dies noch 2 Mal.
  5. Verbinden Sie nun alle drei Teile und stricken Sie über 4 Reihen glatt rechts.
  6. Nun nehmen Sie in jeder Hinreihe beidseitig 3 x 1 Masche ab.
  7. Stricken Sie noch 4 Reihen glatt rechts.
  8. Nehmen Sie nun am Ende der 4. Reihe 8 Maschen zu und stricken über die gesamte Breite 6 Reihen galtt rechts.
  9. Gleichzeitig nehmen Sie in jeder 2. Reihe 1 Masche ab und schlagen nach 6 Reihen zu Beginn der Reihe wiederum 8 Maschen an.
  10. Stricken Sie nach 4 Reihen wiederum in jeder 2. Reihe 2 maschen zusammen.
  11. Am hinteren Teil nehmen Sie nach 12 Reihen wieder 6 Maschen zu.
  12. Haben Sie am vorderen Teil 6 Maschen wieder abgenommen, nehmen Sie in der ersten Hinreihe 4 Maschen zu und in der folgenden Hinreihe 2 Maschen. 
  13. Gleichzeitig nehemn Sie am hinteren Teil 6 x in jeder Hinreihe eine Masche ab. 
  14. Am vorderen Teil Ihres Engels stricken Sie 2 Reihen glatt rechts, danach nehmen Sie so viel Maschen wieder ab, wie Sie zugenommen haben. 
  15. Nun stricken Sie noch den Kopf Ihres Engels für Weihnachten. Über die gesate Breite stricken Sie glatt rechts und stricken jeweils in jeder 4. Reihe vorn und hinten 2 Maschen zusammen.
  16. Haben Sie nur noch 4 Maschen auf der Nadel ketten Sie alle Maschen ab und vernähen Sie alle Fäden.
  17. Um Ihrem Engel den notwendigen Glamour für Weihnachten zu geben umhäkeln Sie Ihren Engel mit dem Rest in gold oder silber.
  18. Mit dem Rest in schwarz können Sie noch die Augen einsticken.

Versierte Strickerinnen können die Flügel oder den Körper des Engels in einem zu Weihnachten passenden Lochmuster stricken.

Teilen: