Alle Kategorien
Suche

Energiegehalt von Flüssiggas - Wissenswertes

Camper nutzen den Energiegehalt von Flüssiggas, um damit zu Kochen oder einen Kühlschrank zu betreiben. Im Winter ist das in Flaschen abgefüllte Propangas eine Wärmequelle auf Baustellen.

11-kg-Propangasflasche im Einsatz
11-kg-Propangasflasche im Einsatz © Robert_Cwicinski / Pixelio

Als Alternative für Erdöl dient Flüssiggas zum Heizen oder auch Kochen. Der Energiegehalt von Flüssiggas beträgt etwa 8 kWh je Liter. Der Energiegehalt von Flüssiggas wird in Kilowattstunden angegeben und zeigt den Heizwert an. Der Brennwert ist dabei abhängig vom Propananteil: Je höher der Propananteil im Flüssiggas ist, desto niedriger ist der Heizwert.

Flüssiggas, sein Energiegehalt und Einsatzmöglichkeiten

  • Wahrscheinlich werden Sie Flüssiggas aus dem Feuerzeug her kennen. Oder Sie haben einen Gasgrill, der mit einer Propangasflasche betrieben wird. Es ist in vielen Bereichen einsetzbar, so wird es auch bei Bauarbeiten zum Löten verwendet.
  • Vorteile des Propan-Butan-Gasgemisches sind, dass es umweltfreundlicher ist und bei der Verbrennung nicht so viel Feinstaub freigesetzt wird.
  • Als LPG wird Flüssiggas auch für Autos genutzt. Weiterhin können Sie Flüssiggastanks in Ihrem eigenen Garten aufstellen lassen, um Ihr gesamtes Haus mit Gas zu beheizen.

Gewinnung von Propan- und Butan-Gas

  • Bei der Gewinnung von Erdöl fällt auch das Produkt Flüssiggas ab. Wenn also die Erdölvorkommen versiegen, dann wird es auch kein Flüssiggas mehr geben. Beide Rohstoffe sind somit endlich und ein sorgsamer Verbrauch ist ratsam.
  • Nachdem sich das Gas bei geringem Druck verflüssigt hat, wird es in Kesselwagen oder Schiffen transportiert. Häufig wird es direkt in Flaschen abgefüllt und verkauft.

Schwer kalkulierbar: Kosten für das Gas

  • Wenn Sie darüber nachdenken, mit Gas Ihren Haushalt zu betreiben, dann müssen Sie auch die Kosten kalkulieren. Besonders schwierig ist der Wert von Flüssiggas einzuschätzen, da die Preise permanent in Bewegung sind. Der Trend ist langfristig gesehen aber steigend.
  • Auch können Sie sich entscheiden, ob Sie einen Gastank mieten oder kaufen wollen. Bevor Sie sich entscheiden, sollten Sie aber die Preise mehrerer Anbieter miteinander vergleichen. Dazu sollten Sie auch die Verbrauchswerte aus den vergangenen Jahren Ihrer Heizung heranziehen. Anhand dieser Werte kann man den Verbrauch von Flüssiggas errechnen.
  • Für einen Vierpersonen-Haushalt auf einer Fläche von etwa 150 Quadratmetern sollten Sie damit rechnen, dass Sie einen Tank mit einem Fassungsvermögen von rund 2 Tonnen aufstellen müssen.
Teilen: