Alle Kategorien
Suche

Emaille-Waschbecken - so reinigen Sie es richtig

Viele Personen wissen nicht genau, wie sie ein Waschbecken aus Emaille reinigen können und haben Angst, das Material zu beschädigen. Mit diesen Mitteln machen Sie alles richtig.

Salz lässt Emaille-Waschbecken wieder strahlen.
Salz lässt Emaille-Waschbecken wieder strahlen.

Was Sie benötigen:

  • Zitronen
  • Zitronensäure
  • Essig
  • Essigessenz
  • Salz
  • ein Mikrofasertuch
  • ein weiches Tuch

Neuer Glanz für Emaille

  • Kalk und andere Ablagerungen können vom Emaille-Waschbecken mit einer handelsüblichen Zitrone entfernt werden. Schneiden Sie die Zitrusfrucht hiefür einfach in zwei Hälften und reiben Sie das Material mit dem Saft der Frucht ein. Nach einer Stunde Einwirkzeit kann der Zitronensaft abgespült werden und hinterlässt ein sauberes Emaille-Waschbecken.
  • Natürlich können Sie für die Reinigung auch Zitronensäure benutzen.
  • Eine andere Alternative ist der Gebrauch von Essig oder Essigessenz. Hierbei verfährt man ganz wie mit dem Zitronensaft: Die Flüssigkeit wird auf das Material aufgetragen und nach etwa 60 Minuten Einwirkzeit wieder abgewaschen. Verwenden Sie hierfür ein Mikrofasertuch.
  • Statt der Hausmittel können Sie aber auch auf einen speziellen Emaille-Reiniger zurückgreifen. Diesen erhalten Sie in diversen Drogerien oder in Baugeschäften.
  • Verzichten Sie bei einem Emaille-Waschbecken unbedingt auf scharfe Reinigungsmittel. Diese könnten das Material angreifen und so mehr schaden als helfen.
  • Antike Gegenstände aus Kupfer sind tolle Deko-Objekte. Mit der Zeit läuft das Metall …

Salz-Essig-Kur für das Waschbecken

Bei unschönen Flecken und Schlieren auf dem Emaille-Waschbecken hilft eine Methode, bei der Salz und Essig gemeinsam verwendet werden.

  1. Zunächst werden die Schmutzpartien großzügig mit herkömmlichem Salz bestreut.
  2. Dieses lässt man etwas einwirken und macht währenddessen Essig auf dem Herd heiß.
  3. Der kochende Essig wird dann direkt auf das Salz gegossen.
  4. Auch der Essig sollte noch einmal etwa 30 bis 60 Minuten einwirken.
  5. Im Anschluss können Sie das Emaille-Waschbecken mit warmem Wasser und einem Mikrofasertuch auswaschen und mit einem weichen Tuch trocken reiben. Das Material strahlt fast wie neu.
Teilen: