Alle Kategorien
Suche

Elektronische Weihnachtskarten verschicken - so geht's

Elektronische Weihnachtskarten verschicken - so geht's1:52
Video von Laura Klemke1:52

In einer Zeit, in der es fast in jedem Haushalt einen Computer mit Internetanschluss gibt, ist das Versenden auch von elektronischen Weihnachtskarten eine beliebte Kommunikationsart geworden. Die kostenlose Auswahl ist inzwischen sehr groß.

Was Sie benötigen:

  • PC mit Internetzugang
  • Auswahl von Links

Abgesehen davon, dass Sie beim Aufrufen der jeweiligen Links ein paar Werbeeinblendungen in Kauf nehmen müssen (die Sie ja schnell wegklicken können), verursachen die elektronischen Weihnachtskarten (E-Cards) keine zusätzlichen Kosten. Sie müssen nicht zum Briefkasten gehen, haben keine Laufereien wegen der Weihnachtskarten und der Briefmarken, Sie können am PC sitzen und in aller Seelenruhe aus der Vielfalt der Angebote auswählen.

Elektronische Weihnachtskarten – eine Auswahl

  • Beim Anbieteter "grusskarten-e-cards.de" finden Sie eine Auswahl verschiedener Motive elektronischer Weihnachtskarten. Rufen Sie den Link auf, klicken Sie in der Menüleiste auf "Grusskarten", danach auf "Festtage", dann auf "Weihnachtskarten" und wählen Sie eine normale, eine christliche oder auch animierte elektronische Weihnachtskarte aus. Sie können Schriftart, Farbe, Smileys, Gedicht- oder Spruchvorlagen auswählen, eine elektronische Briefmarke „aufkleben“ und sogar eine passende Musik zufügen. Natürlich ist Platz für Ihre ganz persönlichen Grüße und Wünsche auf den elektronischen Weihnachtskarten, für Absender und Adresse und für das Datum der gewünschten elektronischen Zustellung.
  • Beim Anbieter der Internetseite "Elektronische Weihnachtskarten"  finden Sie klassische Motive für elektronische Weihnachtskarten mit Aufdrucken wie „Fröhliche Weihnachten“ o.ä. Die Bedienung ist einfach.
  • Bei „Ecard-Service.net“ in Aachen finden Sie sehr hübsche animierte elektronische Weihnachtskarten (z.B. „Elchgespann mit Geschenken“ oder „Der Weihnachtsmann kommt durch den Kamin“) mit reichlichen, sehr einfachen Gestaltungsmöglichkeiten. Rufen Sie den entsprechenden Link auf, wählen Sie in der Menüleiste die Kategorie, klicken Sie auf „Auswahl", danach "Advents- und Weihnachtsgrußkarten Teil 1 und Teil 2".
  • Auf der Internetseite von „ekartenwelt.de“ finden Sie eine sehr große Auswahl an elektronischen Weihnachtskarten, aber auch Karten zum Advent und mit englischen Texten. Rufen Sie den Link auf und wählen Sie links unter "Feiertage" Ihre Weihnachtskarte. Auch hier gibt es reichlich Gestaltungsmöglichkeiten

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos