Alle Kategorien
Suche

Elektrischer Türöffner - das Nachrüsten gelingt so

Ein elektrischer Türöffner ist sehr praktisch, wenn Sie diesen beispielsweise in ein Tor einbauen, welches Sie dann von innen öffnen können. Sie können den Türöffner auch mit einer Sprechanlage kombinieren. Das Nachrüsten ist nicht sehr schwer.

Ein elektrischeTüröffner ist häufig mit einer Sprechanlage kombiniert.
Ein elektrischeTüröffner ist häufig mit einer Sprechanlage kombiniert.

Ein elektrischer Türöffner kann an vielen Türmodellen installiert werden. Besonders gut eignet er sich für Haustüren und Gartentüren, die Sie von einem bestimmten Punkt Ihrer Wohnung aus öffnen können. Sie drücken einen Knopf und der Besucher nimmt ein Surren wahr. Dieses signalisiert ihm, dass er die Tür durch einen leichten Druck öffnen kann. Sinnvoll ist es, wenn Sie die Tür mit einer Sprechanlage kombinieren. So können Sie fragen, wer vor der Tür steht und überlegen, ob Sie die Person einlassen möchten. Das Nachrüsten eines Türöffners können Sie auch selbst vornehmen.

Elektrischer Türöffner und Sprechanlage als Kombination kaufen

  • Ein elektrischer Türöffner wird häufig in Kombination mit einer Sprechanlage angeboten. Dies macht Sinn, denn so können Sie in Erfahrung bringen, wer vor der Tür steht, bevor Sie den Türöffner betätigen. Einige Anlagen haben zusätzlich eine Kamera integriert. So können Sie sehen, wer vor der Tür steht.
  • Die Installation einer solchen Kombination ist nicht mit viel Mehraufwand verbunden, als wenn Sie nur einen Türöffner installieren. Sie müssen ohnehin Kabel verlegen, da können Sie das für die Sprechanlage auch unterbringen und haben ein komfortables und einfach zu bedienendes System.

Das Nachrüsten ist je nach Lage mit Aufwand verbunden

  • Verlegen Sie ein Stromkabel oder einen Klingeldraht von Ihrer Sprechanlage zu der Tür, die mit dem elektrischen Türöffner geöffnet werden soll. 
  • Der Schließmechanismus der Tür muss durch eine Konstruktion mit einem Elektromagneten ausgetauscht werden. Durch diesen Magneten kann die Tür durch einen Druck auf den Türöffner entriegelt werden und der Besucher kann diese öffnen.
  • Der magnetische Türverschluss hat Anschlüsse für die entsprechenden Kabel, ebenso die Türsprechanlage. Verbinden Sie die Kabel miteinander, um die Türsprechanlage nachzurüsten. Besitzen Sie ein Einfamilienhaus, ist dies einfacher, als wenn Sie in der oberen Etage eines Mehrfamilienhauses wohnen. In diesem Fall müssen Sie das Nachrüsten so durchführen, dass die Kabel Ihre Nachbarn nicht behindern oder stören.

Achten Sie darauf, dass ein elektrischer Türöffner auch von außen zu öffnen sein muss. Sie können einen Schlüssel verwenden oder Sie installieren einen Knopf an einer Stelle, die von außen nicht einsehbar ist. Wird dieser von einem Unbefugten ohne Ihre Genehmigung betätigt und führt die Tür zu Ihrem Grundstück, gilt dies als Hausfriedensbruch. Sie könnten es entsprechend zur Anzeige bringen.

Teilen: