Alle Kategorien
Suche

Elektra Beckum SPA 1000 - Wissenswertes zu der Leistungsfähigkeit

Bei dem Elektra Beckum SPA 1000 handelt es sich um einen Kleinstaubsauger. Dieser eignet sich für das Absaugen von Hobel-, Fräß- und Sägespänen. Doch wie steht es um die Leistungsfähigkeit des Kleinstaubsaugers? Was sollten Sie beachten und vermeiden und wie sollten Sie den Elektra Beckum reinigen?

Handwerker brauchen das richtige Werkzeug.
Handwerker brauchen das richtige Werkzeug. © Rainer_Sturm / Pixelio

Die Leistungsfähigkeit des Elektra Beckum SPA 1000

  • Die Motorleistung des Elektra Beckum SPA 1000 beträgt 0,37 kW oder 230 V. Die Maschine arbeitet mit einem Unterdruck von 740 Pa und hat ein Gesamtgewicht von 17,5 kg. Der Durchmesser vom Saugschlauch beträgt 100 mm, während die Schlauchlänge 2500 mm beträgt. Der Sammelsack des Elektra Beckum SPA 1000 fasst 50 Liter. Anhand dieser Fakten können Sie sich einen Überblick über die Leistungsfähigkeit des Elektra Beckum SPA 1000 machen. 

  • Wie schon erwähnt, eignet sich der Kleinstaubsauger für das Absaugen von Hobel-, Fräß- und Sägespänen. Nicht abgesaugt werden dürfen Farb- und Lacknebel sowie Gase oder Stäube. Optimal ist es, wenn Sie den Sammelsack nach jedem Gebrauch leeren. 

  • Auch der Filter sollte im regelmäßigen Abstand gereinigt werden. Achten Sie vor allen Dingen darauf, dass Sie keine Zündkerzen oder andre Gegenstände, die explodieren, können, mit dem Elektra Beckum SPA 1000 aufsaugen. 

Eine kurze Montageanleitung für den Elektra Beckum SPA 1000 

  1. Setzen Sie das Präzisionsrohr mithilfe der konischen Buchse in den Kreuzfuß ein.

  2. Montieren Sie das Gehäuse der Elektra Beckum SPA 1000 auf das Rohr und spannen Sie es anschließend mit der Schlauchschelle fest.

  3. Danach müssen Sie den Staubsack über die obere Luftaustrittsöffnung stülpen und mit einem Spannband befestigen.

  4. Befestigen Sie den Staubbeutelbehälter mit zwei Scheiben (Durchmesser 8,4 mm) und zwei Sechskantmuttern von der Größe M8 am Gehäuse der Elektra Beckum SPA 1000.

  5. Montieren Sie den Müllsack mithilfe eines weiteren Spannbandes an der unteren Luftaustrittsöffnung.

  6. Abschließend müssen Sie den Spiralschlauch des Kleinstaubsaugers auf den Stutzen des Gehäuses stecken und mit einer Schlauchschnelle festklammern. Am Ende des Spiralschlauches befindet sich ein Übergangsring, den Sie ebenfalls mit einer Schlauchschnelle festklammern müssen. 

Wenn Sie alle diese Schritte ausgeführt haben, ist die Elektra Beckum SPA 1000 einsatzbereit.  

Teilen: