Alle Kategorien
Suche

Elch basteln - so geht's mit Papier

Elch basteln - so geht's mit Papier1:25
Video von Bianca Koring1:25

Sie wollen einen Elch basteln? Basteln Sie doch einen aus Papier und erfahren Sie, wie dies mithilfe von Händen und Füßen funktioniert.

Was Sie benötigen:

  • braunes Tonpapier
  • rotes Tonpapier
  • weißes Papier
  • schwarzer Filzstift
  • Schere
  • Klebstoff

Diese Bastelarbeit ist sehr gut für Kinder geeignet, weil sie einfach durchzuführen ist und dabei Spaß macht.

Vorbereitungen für das Basteln des Elches

  1. Stellen Sie einen mit einem Schuh bekleideten Fuß auf einen Bogen braunes Tonpapier. Achten Sie darauf, dass die Schuhsohle sauber ist, um zu vermeiden, dass das Papier verschmutzt wird. 
  2. Umranden Sie den Schuh nun mit einem Bleistift.
  3. Schneiden Sie nun den Umriss von dem Schuh aus und legen Sie ihn beiseite.
  4. Nehmen Sie nun den roten Bogen Tonpapier und legen Sie die linke Hand darauf. Umranden Sie die Hand mit einem Bleistift. Achten Sie auch hier darauf, dass die Hand sauber ist, und waschen Sie sich vor dem Vorgang lieber die Hände und trocknen Sie diese gut ab.
  5. Wiederholen Sie den Vorgang mit der anderen Hand.
  6. Schneiden Sie nun die aufgemalten Hände aus.

So gelingt der Elch aus Tonpapier zum Aufhängen

  1. Kleben Sie die Hände nun rechts und links als Geweih an den ausgeschnittenen Schuh, dabei sollte die Ferse nach unten zeigen und das Maul des Elches darstellen.
  2. Schneiden Sie aus dem roten Tonpapier einen Kreis mit etwa vier Zentimeter Durchmesser aus. Kleben Sie diesen auf die Ferse, dann hat Ihr Elch auch eine Nase.
  3. Schneiden Sie nun aus weißem Papier zwei ovale Formen aus, die dann zu Augen werden, indem Sie mit schwarzem Filzstift auf jedes Auge einen Augapfel malen.
  4. Kleben Sie die Augen nun auf das Elchgesicht.

Nun ist Ihr Elch fertig und Sie können ihn an die Wand oder auch an andere Stellen hängen. Sollten Sie den Elch ans Fenster hängen wollen, ist es von Vorteil, dass Sie zwei Elche basteln und diese dann zusammenkleben, damit man das Tier von beiden Seiten betrachten kann.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos