Alle ThemenSuche
powered by

Eiweißdiät: was darf man essen, worauf sollte man verzichten - so bewahren Sie den Überblick

Eiweißdiäten gibt es in den verschiedensten Ausführungen. Sie haben jedoch alle gemeinsam, dass Kohlenhydrate reduziert und vermehrt Eiweißprodukte gegessen werden sollen. Auch der populäre Begriff "Low carb" bezeichnet nichts anderes als eine Eiweißdiät.

Eiweißdiät: was darf man essen, worauf sollte man verzichten - so bewahren Sie den Überblick
Video von Samuel Klemke

Was Sie benötigen:

  • frische, eiweißhaltige Lebensmittel wie z.B. Milchprodukte und Hülsenfrüchte

Was Sie bei einer Eiweißdiät beachten sollten

  1. Wie bei jeder Diät ist es auch bei einer Eiweißdiät wichtig, dass Sie nicht hungern.
  2. Wer Hunger versucht zu ignorieren, wird früher oder später eine Heißhungerattacke bekommen und ein Vielfaches von einer normalen Portion zu sich nehmen. Dadurch verhindern Sie den Erfolg Ihrer Diät.
  3. Achten Sie darauf, dass Sie hochwertige Lebensmittel kaufen und Ihnen diese auch schmecken. Nur wer mit Genuss isst, wird nach dem Essen eine Befriedigung verspüren und sich satt fühlen.
  4. Sie können sowohl tierisches als auch pflanzliches Eiweiß essen, wobei Sie das pflanzliche Eiweiß bevorzugen sollten. Tierische Eiweißprodukte enthalten oft viel Fett und Kalorien. 
  5. Tierisches Eiweiß finden Sie zum Beispiel in Fleisch (für eine Eiweißdiät bieten sich vor allem magere Fleischstücke wie zum Beispiel Rinderfilet an) oder in Eiern. Aber auch alle Milchprodukte wie Joghurt, Käse, Buttermilch oder Quark enthalten reichlich Eiweiß.
  6. Pflanzliches Eiweiß ist besonders in Hülsenfrüchten enthalten. Dazu zählen Erbsen, Linsen, Bohnen, Sojabohnen und viele mehr.
  7. Da vor allem Sojabohnen ein toller Eiweißspender sind, sollten Sie unbedingt Sojamilch, Sojadrinks oder auch Tofu in Ihre Eiweißdiät einbauen.

Auf welche Produkte Sie eher verzichten sollten

  1. Bei einer Eiweißdiät sollte man versuchen, so wenig Kohlenhydrate wie möglich zu essen.
  2. Vorrangig sind hier Nudeln, Reis, Kartoffeln und Produkte aus (Weizen-)Mehl zu nennen.
  3. Ebenso gehören alle zuckerhaltigen Produkte nicht zu einer Eiweißdiät, da Sie viele Kohlenhydrate enthalten.
  4. Bei Eiweißdiäten stellen häufig die Beilagen das größte Problem da. Versuchen Sie deshalb zum Beispiel statt Reis, Kartoffelsalat oder Nudeln etwas Gemüse zu Ihrem Fleisch oder Fisch zu essen.
  5. Statt Fisch mit Kartoffeln könnten Sie beispielsweise Fisch mit weißen Bohnen und Tomatensalat essen. Oder Sie ersetzen Ihr Frühstücksbrot durch einen Joghurt mit frischen Früchten. Abends bietet sich ein Omelett an, dies ist schnell gemacht und reich an gesundem Eiweiß.
  6. Im Internet finden Sie zahlreiche Rezepte zum Thema Eiweißdiät. Vielleicht haben Sie auch Lust, sich ein spezielles Kochbuch zu kaufen, sodass Sie Ihr Repertoire an Eiweißgerichten erweitern können.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Eiweißdrink selber machen - so gelingt's
Dirk Markendorf
Gesundheit

Eiweißdrink selber machen - so gelingt's

Wer sportlich ist, Sport treibt, in Beruf und Freizeit körperlich intensiv arbeitet, möchte sich auch gerne richtig ernähren. Vor allem, wer Muskeln aufbauen will, sollte den …

Gesichtsübungen gegen Doppelkinn
Michaela Geiger
Sport

Gesichtsübungen gegen Doppelkinn

Viele Frauen und auch Männer leiden unter ihrem Doppelkinn. Dabei kann man mit ganz einfachen Gesichtsübungen effektiv etwas gegen sein Doppelkinn tun.

Pfefferminzsirup selber machen - so gelingt´s
Katharina Jochim
Essen

Pfefferminzsirup selber machen - so gelingt's

Kaum etwas ist so erfrischend wie ein Glas kühles Wasser mit Pfefferminzsirup. Wie Sie ihn ganz einfach selber machen können und so immer einen Vorrat zu Hause haben, lesen Sie hier.

Am Oberschenkel abnehmen - effektive Übungen
Jasmin Müller
Gesundheit

Am Oberschenkel abnehmen - effektive Übungen

Oberschenkel gehören zu den häufigsten Problemzonen von Frauen. Leider lässt es sich nicht steuern, wo am Körper man Gewicht abnehmen wird, wenn man eine Diät hält. Mit …

Süßkirschmarmelade selber machen
Kerstin Leibrich
Essen

Süßkirschmarmelade selber machen

Es wird endlich Sommer und die Süßkirschen beginnen reif zu werden. Verführerisch leuchten sie an den Bäumen und den Ständen der Obstverkäufer. Am besten schmecken sie …

Zuckerschrift selber machen - Anleitung
Alexandra Forster
Freizeit

Zuckerschrift selber machen - Anleitung

Ob für ein selbst gemachtes Lebkuchenherz oder die Geburtstagstorte - mit Zuckerschrift kann man Gebäck nach Lust und Laune beschriften oder phantasievoll bemalen. Die …

Zucchini kochen - so machen Sie es richtig
Ina Seyfried
Essen

Zucchini kochen - so machen Sie es richtig

Die Zucchini gehört zu den Kürbisgewächsen, obwohl sie eine gurkenänliche Form besitzt. Sie ist das ganze Jahr über verfügbar und eignet sich nicht nur zum Kochen, sondern auch …

Ähnliche Artikel

Kombinieren Sie während der Eiweiß-Diät grüne Salate mit Hähnchenbrust oder Tofu.
Lara Marie Balzer
Gesundheit

Eiweiß-Diät - worauf Sie achten sollten

Unzählige Berühmtheiten greifen nicht nur in Hollywood auf die Eiweiß-Diät zurück, wenn sie ein paar Pfunde loswerden möchten. Inzwischen sind eiweißbetonte Abnehmkuren - von …

Sojaprodukte helfen bei der vegetarischen Eiweißdiät.
Lara Marie Balzer
Ernährung

Eiweißdiät - Wochenplan für Vegetarier

Proteinbetonte Kuren zum Abnehmen werden immer beliebter. Auch Vegetarier finden zunehmend Gefallen an der effektiven Eiweißdiät. Damit Sie sich auch ohne Fleisch eiweißbetont …

So funktioniert eine Eierdiät.
Manuela Bauer
Ernährung

Eier - abnehmen mit der Eierdiät kann so gelingen

Mit der Eierdiät, die in den fünfziger Jahren entwickelt wurde, können Sie abnehmen. Die Diät ist sehr preiswert und alle Lebensmittel sind überall problemlos zu bekommen. Hier …

Schon gesehen?

Abnehmshakes selber machen
Michelle Miller
Gesundheit

Abnehmshakes selber machen

Abnehmshakes sollen das Abnehmen leichter machen. Meist sind es eiweißreiche Pulver, die mit Wasser oder fettarmer Milch angerührt werden. Sie können Abnehmshakes als …

Eiweißdiät - Rezepte mit vielen Proteinen
Lara Marie Balzer
Essen

Eiweißdiät - Rezepte mit vielen Proteinen

Die Eiweißdiät ist als bewährte Kostform zur erfolgreichen Gewichtsreduktion nicht mehr wegzudenken. Doch oft scheitert die Umsetzung an fehlender Kreativität bei der …

Bauchumfang reduzieren - so klappt´s
Myriam Perschke
Gesundheit

Bauchumfang reduzieren - so klappt's

Zu viel Bauchfett sieht nicht gerade allzu schön aus. Es kann aber abgesehen davon zu richtig ernsten Problemen führen. Durch einen zu großen Bauchumfang erhöhen Sie Ihr Risiko …

Das könnte sie auch interessieren

Protein unterstützt das Training zum Aufbau der Muskeln.
Caroline Schröder
Sport

Whey Protein - die richtige Einnahme

Whey Protein ist ein Molkeprotein, das Sportler gezielt für den Aufbau der Muskeln und für die Erhöhung ihrer Leistungsfähigkeit konsumieren. Für eine optimale Wirkung müssen …

Agnes Nießler
Ernährung

Weight Watchers: Punkte richtig berechnen

Wer heutzutage den Kampf gegen seine überflüssigen Pfunde antreten will, steht vor der Qual der Wahl. Viele Diät-Programme, die schnelle Erfolge verheißen, erweisen sich im …

Wenn Kleinkinder Verstopfung haben, helfen Hausmittel.
Karla Pauer
Ernährung

Hausmittel gegen Verstopfung bei Kleinkindern

Verstopfung kommt bei Kleinkindern häufig vor. Von einer Verstopfung spricht man, wenn ein Kind länger als vier Tage keinen Stuhlgang hat. In den allermeisten Fällen liegt …

Bereiten Sie Erdnussbutter gesund zu.
Bianca Koring
Ernährung

Erdnussbutter gesund selbst herstellen

Erdnussbutter können Sie selbst gesund herstellen. Wie das funktioniert? Besonders einfach ist es mit den beiden nachstehenden Rezepten.