Alle ThemenSuche
powered by

Eiweißdiät: was darf man essen, worauf sollte man verzichten - so bewahren Sie den Überblick

Eiweißdiäten gibt es in den verschiedensten Ausführungen. Sie haben jedoch alle gemeinsam, dass Kohlenhydrate reduziert und vermehrt Eiweißprodukte gegessen werden sollen. Auch der populäre Begriff "Low carb" bezeichnet nichts anderes als eine Eiweißdiät.

Eiweißdiät: was darf man essen, worauf sollte man verzichten - so bewahren Sie den Überblick
Video von Samuel Klemke

Was Sie benötigen:

  • frische, eiweißhaltige Lebensmittel wie z.B. Milchprodukte und Hülsenfrüchte

Was Sie bei einer Eiweißdiät beachten sollten

  1. Wie bei jeder Diät ist es auch bei einer Eiweißdiät wichtig, dass Sie nicht hungern.
  2. Wer Hunger versucht zu ignorieren, wird früher oder später eine Heißhungerattacke bekommen und ein Vielfaches von einer normalen Portion zu sich nehmen. Dadurch verhindern Sie den Erfolg Ihrer Diät.
  3. Achten Sie darauf, dass Sie hochwertige Lebensmittel kaufen und Ihnen diese auch schmecken. Nur wer mit Genuss isst, wird nach dem Essen eine Befriedigung verspüren und sich satt fühlen.
  4. Sie können sowohl tierisches als auch pflanzliches Eiweiß essen, wobei Sie das pflanzliche Eiweiß bevorzugen sollten. Tierische Eiweißprodukte enthalten oft viel Fett und Kalorien. 
  5. Tierisches Eiweiß finden Sie zum Beispiel in Fleisch (für eine Eiweißdiät bieten sich vor allem magere Fleischstücke wie zum Beispiel Rinderfilet an) oder in Eiern. Aber auch alle Milchprodukte wie Joghurt, Käse, Buttermilch oder Quark enthalten reichlich Eiweiß.
  6. Pflanzliches Eiweiß ist besonders in Hülsenfrüchten enthalten. Dazu zählen Erbsen, Linsen, Bohnen, Sojabohnen und viele mehr.
  7. Da vor allem Sojabohnen ein toller Eiweißspender sind, sollten Sie unbedingt Sojamilch, Sojadrinks oder auch Tofu in Ihre Eiweißdiät einbauen.

Auf welche Produkte Sie eher verzichten sollten

  1. Bei einer Eiweißdiät sollte man versuchen, so wenig Kohlenhydrate wie möglich zu essen.
  2. Vorrangig sind hier Nudeln, Reis, Kartoffeln und Produkte aus (Weizen-)Mehl zu nennen.
  3. Ebenso gehören alle zuckerhaltigen Produkte nicht zu einer Eiweißdiät, da Sie viele Kohlenhydrate enthalten.
  4. Bei Eiweißdiäten stellen häufig die Beilagen das größte Problem da. Versuchen Sie deshalb zum Beispiel statt Reis, Kartoffelsalat oder Nudeln etwas Gemüse zu Ihrem Fleisch oder Fisch zu essen.
  5. Statt Fisch mit Kartoffeln könnten Sie beispielsweise Fisch mit weißen Bohnen und Tomatensalat essen. Oder Sie ersetzen Ihr Frühstücksbrot durch einen Joghurt mit frischen Früchten. Abends bietet sich ein Omelett an, dies ist schnell gemacht und reich an gesundem Eiweiß.
  6. Im Internet finden Sie zahlreiche Rezepte zum Thema Eiweißdiät. Vielleicht haben Sie auch Lust, sich ein spezielles Kochbuch zu kaufen, sodass Sie Ihr Repertoire an Eiweißgerichten erweitern können.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Minze ernten und haltbar machen
Christian Kühn
Garten

Minze ernten und haltbar machen

Minze ist eine der beliebtesten Heil- und Würzpflanzen im Garten. Da sie sehr robust ist und schnell wächst, eignet sich die Pfefferminze auch zum Anbau auf dem Balkon. Wer ein …

Pfefferminzsirup selber machen - so gelingt´s
Katharina Jochim
Essen

Pfefferminzsirup selber machen - so gelingt's

Kaum etwas ist so erfrischend wie ein Glas kühles Wasser mit Pfefferminzsirup. Wie Sie ihn ganz einfach selber machen können und so immer einen Vorrat zu Hause haben, lesen Sie hier.

Am Oberschenkel abnehmen - effektive Übungen
Jasmin Müller
Gesundheit

Am Oberschenkel abnehmen - effektive Übungen

Oberschenkel gehören zu den häufigsten Problemzonen von Frauen. Leider lässt es sich nicht steuern, wo am Körper man Gewicht abnehmen wird, wenn man eine Diät hält. Mit …

Zumba Fitness: So tanzen Sie sich fit - eine Übung
Anette Kessler
Sport

Zumba Fitness: So tanzen Sie sich fit - eine Übung

Zumba ist ein neues Fitnessprogramm aus Amerika, bei dem man sich mit viel Spaß und verschiedenen Tanzübungen zu toller Musik fit halten kann. Auch zum Abnehmen ist diese …

Süßkirschmarmelade selber machen
Kerstin Leibrich
Essen

Süßkirschmarmelade selber machen

Es wird endlich Sommer und die Süßkirschen beginnen reif zu werden. Verführerisch leuchten sie an den Bäumen und den Ständen der Obstverkäufer. Am besten schmecken sie …

Gemüsechips selber machen - Rezept
Marie Reis
Essen

Gemüsechips selber machen - Rezept

Gemüsechips sind eine gesunde und leckere Alternative zu Kartoffelchips und eigenen sich hervorragned für einen gemütlichen Fernsehabend oder eine nette Runde mit Freunden. …

Ähnliche Artikel

Kombinieren Sie während der Eiweiß-Diät grüne Salate mit Hähnchenbrust oder Tofu.
Lara Marie Balzer
Gesundheit

Eiweiß-Diät - worauf Sie achten sollten

Unzählige Berühmtheiten greifen nicht nur in Hollywood auf die Eiweiß-Diät zurück, wenn sie ein paar Pfunde loswerden möchten. Inzwischen sind eiweißbetonte Abnehmkuren - von …

Sojaprodukte helfen bei der vegetarischen Eiweißdiät.
Lara Marie Balzer
Ernährung

Eiweißdiät - Wochenplan für Vegetarier

Proteinbetonte Kuren zum Abnehmen werden immer beliebter. Auch Vegetarier finden zunehmend Gefallen an der effektiven Eiweißdiät. Damit Sie sich auch ohne Fleisch eiweißbetont …

Schon gesehen?

Abnehmshakes selber machen
Michelle Miller
Gesundheit

Abnehmshakes selber machen

Abnehmshakes sollen das Abnehmen leichter machen. Meist sind es eiweißreiche Pulver, die mit Wasser oder fettarmer Milch angerührt werden. Sie können Abnehmshakes als …

Eiweißdiät - Rezepte mit vielen Proteinen
Lara Marie Balzer
Essen

Eiweißdiät - Rezepte mit vielen Proteinen

Die Eiweißdiät ist als bewährte Kostform zur erfolgreichen Gewichtsreduktion nicht mehr wegzudenken. Doch oft scheitert die Umsetzung an fehlender Kreativität bei der …

Bauchumfang reduzieren - so klappt´s
Myriam Perschke
Gesundheit

Bauchumfang reduzieren - so klappt's

Zu viel Bauchfett sieht nicht gerade allzu schön aus. Es kann aber abgesehen davon zu richtig ernsten Problemen führen. Durch einen zu großen Bauchumfang erhöhen Sie Ihr Risiko …

Das könnte sie auch interessieren

In der Schwangerschaft sollten Sie auf eine calciumreiche Ernährung achten.
Adriana Behr
Ernährung

Bedeutung von Calcium in der Schwangerschaft

Calcium ist der mengenmäßig wichtigste Mineralstoff im menschlichen Körper. Er spielt eine große Rolle beim Knochenaufbau des ungeborenen Kindes. Deshalb sollten Sie in der …

Mit Fleisch im Babybrei erhält Ihr Kind die wichtigen Spurenelemente Eisen und Zink.
Adriana Behr
Ernährung

Fleisch für Babybrei - Informationen und Rezept

Etwa ein halbes Jahr lang erhält Ihr Baby alle wichtigen Nährstoffe ausschließlich durch die Milch. Danach liefert der Babybrei wichtige Vitamine und Mineralstoffe. Hat sich …

Man kann auch ohne Diät abnehmen.
Andrew Uhlemann
Ernährung

Wie kann ich ohne Diät abnehmen?

Wie kann ich ohne Diät abnehmen? Tja, wer darauf die passende Antwort hätte, der wäre sicherlich bald König im Fastfood-Land. Aber es gibt ja zumindest Ansätze zur …

Abnehmen ohne Kohlenhydrate erfordert eine konsequente Ernährung.
Felicitas Schmidt
Sport

Abnehmen ohne Kohlenhydrate - so funktioniert's

Die Stars und Sternchen in Hollywood wissen schon lange, auf was es beim Abnehmen ankommt. Überflüssigen Pfunden rücken Madonna und Co mit speziellen kohlenhydratarmen Diäten …

Alkohol verursacht schlechten Atem.
Silvia Jöst
Ernährung

Alkoholfahne vermeiden - so gelingt's

Wenn Sie gerne feiern, lässt sich nur in den wenigsten Fällen der Alkoholkonsum vermeiden. Dennoch sollten Sie Ihren Alkoholkonsum aus gesundheitlichen Gründen immer im Auge …