Alle Kategorien
Suche

Eistee zuckerfrei selbst herstellen - so geht's

Eistee zuckerfrei selbst herstellen - so geht's1:30
Video von Heike Kadereit1:30

In der heißen Jahreszeit ist jeder auf der Suche nach erfrischenden Kaltgetränken. Ein beliebtes Getränk ist der Eistee, der jedoch im Handel wahnsinnig süß und kalorienhaltig ist. Wenn auch Sie liebe eine gesündere Variante bevorzugen, dann kreieren Sie doch einfach Ihren eigenen zuckerfreien Eistee.

Was Sie benötigen:

  • 1l Wasser
  • Schwarztee
  • Zitronensaft
  • Süßstoff
  • Zitronen
  • Eiswürfel
  • Honig
  • Früchtetee

Leckeres Eisteerezept

Die Eisteezubereitung ist ganz einfach und man bekommt richtig leckeren Eistee.

  1. Wasser aufkochen. Kochen Sie zuerst einen halben Liter Wasser auf und übergießen Sie 3 Schwarzteebeutel. Lassen Sie die Teebeutel ca. 3-5 Minuten ziehen.
  2. Eiswürfel hinzufügen. Die restlichen 0,5 l Wasser vermischen Sie mit den Eiswürfeln. Vermischen Sie nun den Tee schnell mit dem Eiswasser und süßen Sie ihn je nach Geschmack mit flüssigem Süßstoff. Anstelle des Süßstoffs können Sie auch Honig im Tee auflösen oder den Eistee ungesüßt genießen.
  3. Sofort kaltstellen. Der Eistee sollte sofort nach dem Vermischen mit dem Eiswasser kaltgestellt werden, damit sich die Bitterstoffe nicht ausbreiten können. Wenn der Eistee zu langsam abkühlt, wird er schnell bitter und schmeckt nicht mehr.
  4. Eistee abschmecken. Vor dem Servieren schmecken Sie den Tee mit Zitronensaft ab und servieren ihn mit frischen Eiswürfeln und einer Zitronenscheibe.

Zuckerfreies Rezept für Kinder

Da der Schwarztee für Kinder weniger geeignet ist, kann das Rezept leicht abgeändert werden. So können Sie den Kleinen ohne Sorge einen zuckerfreien leckeren Eistee servieren, der Ihren Kindern nicht schadet.

  1. Wasser aufkochen. Kochen Sie 0,5 l Wasser auf und übergießen Sie 3 Beutel Früchtetee oder Rotbuschtee. Sie können natürlich auch je nach Geschmack einen Apfeltee oder Orangentee verwenden.
  2. Den Tee ziehen lassen. Lassen Sie die Beutel 5-6 Minuten ziehen und peppen Sie den Eistee eventuell mit etwas Fruchtsaft auf.
  3. Bei Bedarf süßen. Damit Ihr Eistee zuckerfrei bleibt, sollten Sie ihn nur mit etwas Honig süßen.
  4. Tee mischen. Mischen Sie nun den Tee mit dem restlichen kalten Wasser und stellen ihn sofort in den Kühlschrank.
  5. Servieren. Servieren Sie den Eistee mit Eiswürfeln, einer Orangenscheibe am Glasrand und bunten Strohhalmen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos