Alle Kategorien
Suche

Eisensulfat gegen Moos - so verwenden Sie es richtig

Eisensulfat gegen Moos - so verwenden Sie es richtig1:51
Video von Lars Schmidt1:51

Mit Eisensulfat können Sie hervorragend gegen Moos im Rasen vorgehen. Sie müssen es nur richtig anwenden und einige Punkte beachten.

Insbesondere auf schattigen Rasenflächen bildet sich sehr viel Moos. Mit Eisensulfat, welches umgangssprachlich auch Eisendünger genannt wird, können Sie hervorragend gegen das Moos vorgehen. Bei der Anwendung müssen Sie aber einiges beachten.

So gehen Sie gegen Moos mit Eisensulfat vor

  1. Der beste Zeitpunkt für das Ausbringen von Eisensulfat ist das zeitige Frühjahr. Wenn Sie den Eisendünger schon vor der Vegetationsperiode ausstreuen, können die entsehenden Lücken in der Grasnarbe schnell wieder geschlossen werden.
  2. Beim Ausstreuen des Eisensulfats sollten Sie unbedingt Handschuhe tragen. Des Weiteren müssen Sie darauf achten, dass das Mittel nicht auf Terrassenplatten oder an Metallzäune gerät. Dadurch können unangenehme Flecken entstehen.
  3. Pro Quadratmeter Rasenfläche sollten Sie etwa 50 Gramm Eisensulfat ausstreuen. 50 Gramm entsprechen etwa eine Handvoll. Um ein exaktes Streuergebnis zu erreichen, können Sie natürlich auch einen Streuwagen verwenden. Das ist aber nicht unbedingt erforderlich.
  4. Wenn Sie mit Eisensulfat gegen Moos vorgehen, brauchen Sie ohnehin nicht die gesamte Rasenfläche abstreuen. Es reicht, wenn Sie es auf die betroffenen Stellen streuen.
  5. Nach dem Ausbringen des Eisendüngers sollten Sie den Rasen zwei Tage lang nicht betreten und auch Ihre Haustiere vom Rasen fernhalten. Das Eisensulfat kann die Pfoten der Tiere angreifen.
  6. Nach ein paar Tagen erkennen Sie dann, dass das Moos braun wird und abstirbt. Dann können Sie es mit einer Harke oder einem Vertikutierer vom Rasen entfernen. Die dadurch entstandenen Lücken im Rasen schließen sich in der Regel in sehr kurzer Zeit wieder. Eisensulfat ist nicht nur ein Mittel gegen Moos, sondern es fördert auch das Wachstum vom Gras.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos